Galaxy Note 9: In diesen neuen Farben ist das Flaggschiff bald erhältlich

Das Galaxy Note 9 in Gold, Lila, Blau und Schwarz
Das Galaxy Note 9 in Gold, Lila, Blau und Schwarz(© 2018 Samsung)

Aktuell ist das Samsung Galaxy Note 9 nur in zwei sehr konventionellen Farbvarianten erhältlich: Neben einer blauen Ausführung steht derzeit noch eine schwarze zur Auswahl. Bald finden auch Nutzer mit einem ausgefalleneren Geschmack ein passendes Modell.

In Kalenderwoche 45, die am 5. November 2018 beginnt, gelangen zwei neue Farbvarianten des Galaxy Note 9 in den deutschen Handel: "Copper Gold" und "Lavender Purple" – also ein goldenes und ein violettes Modell. Damit wird das Galaxy Note 9 in insgesamt vier Farben erhältlich sein. Das Aufmacherbild dieser News stellt die vier Ausführungen einander gegenüber.

Samsung gibt Ausstattung vor

Der S Pen ist jeweils in der Gehäusefarbe gehalten. Damit bleibt das blaue Galaxy Note 9 das einzige Modell, dessen digitaler Eingabestift anders gefärbt (gelb) ist als das Smartphone selbst. Keine Wahl habt ihr bei den neuen Varianten, was die Ausstattung angeht. In "Lavender Purple" gibt es das Galaxy Note 9 laut Pressemitteilung nur mit 128 GB Speicherkapazität. So ausgestattet kostet das Phablet 999 Euro.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Modell in "Copper Gold" liegt dagegen bei 1249 Euro. Dafür bringt das goldene Galaxy Note 9 aber auch 512 GB internen Speicher mit. Zum verbauten Arbeitsspeicher macht Samsung keine Angaben. Aller Wahrscheinlichkeit nach bietet das violette Galaxy Note 9 aber 6 GB RAM. Das goldene dürfte auf 8 GB kommen.

So ist es zumindest bei den bisher verfügbaren, blauen und schwarzen Modellen mit 128 GB beziehungsweise 512 GB internem Speicher. Unabhängig von der Farbe ist das Samsung Galaxy Note 9 auf jeden Fall eine Überlegung wert. Warum das so ist, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test.

Weitere Artikel zum Thema
Android Pie: Dann kommt das System auf euer Galaxy-Gerät
Lars Wertgen
Das Galaxy S9 und S9 Plus bekommen mit Android Pie und One UI eine neue Benutzeroberfläche
Das Warten hat bald ein Ende: Endlich nennt Samsung den Zeitraum, in dem die ersten Galaxy-Smartphones das Update auf Android Pie erhalten.
Das Samsung Galaxy Note 9 könnte bald in einer weite­ren Farbe erschei­nen
Francis Lido
Galaxy Note 9: Samsung könnte die Farbpalette bald erweitern
Kommt bald eine fünfte Farbvariante des Samsung Galaxy Note 9? Ein geleaktes Bild zeigt ein Modell, das gut zur Weihnachtszeit passen würde.
Geschwin­dig­keits­test: iPhone Xr genauso schnell wie Samsung Galaxy Note 9
Francis Lido
Das iPhone Xr hat sich gut gegen das Galaxy Note 9 geschlagen
Was die Geschwindigkeit anbelangt, muss sich das iPhone Xr offenbar nicht vor dem Note 9 verstecken. In einem Vergleich lagen beide gleichauf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.