Galaxy Note 9 "Lilac Purple": So soll das Flaggschiff in Violett aussehen

Wie bei Flaggschiffen von Samsung üblich, scheint bereits vor der Enthüllung des Galaxy Note 9 nahezu alles über das Smartphone bekannt. Nun ist auf Slashleaks ein mutmaßliches Pressebild aufgetaucht, auf dem die violette Farbausführung zu sehen sein soll.

Das Bild in dem Tweet unter diesem Artikel zeigt angeblich das Galaxy Note 9 in "Lilac Purple". Diesen Farbton hat Samsung erstmals beim Galaxy S9 verwendet und er kommt bei der Kundschaft offenbar gut an. Von daher ist es keine große Überraschung, dass der Hersteller wohl auch sein kommendes Phablet in dieser Farbe anbieten wird. Es handelt sich um einen helleren Lila-Ton, der vor allem die weibliche Zielgruppe ansprechen dürfte.

Kaum Unterschiede zum Galaxy Note 8

Ansonsten bestätigt das Bild anscheinend das, was seit Längerem als offenes Geheimnis gilt: Das Samsung Note 9 wird sich optisch nur in Nuancen von seinem Vorgänger unterscheiden. Die größte Veränderung hat Samsung wohl auf der Rückseite vorgenommen: Der Fingerabdrucksensor des abgebildeten Geräts befindet sich nicht wie beim Note 8 neben der Dualkamera, sondern darunter.

Außerdem soll Samsung das Galaxy Note 9 mit einer mechanisch verstellbaren Blende ausstatten. Bisher sind das Galaxy S9 und das S9 Plus die einzigen in Deutschland erhältlichen Smartphones, die ein solches Feature bieten. Die Vorstellung des Galaxy Note 9 findet am 9. August 2018 statt. Gerüchten zufolge könnte Samsung dann auch die Galaxy Watch und einen Bixby-Lautsprecher präsentieren.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9: Das Sicher­heits­up­date für Okto­ber ist da
Sascha Adermann
Das Samsung Galaxy Note 9 erhält ab sofort das Sicherheitsupdate für Oktober
Zwölf kritische Sicherheitslücken schließt Samsung auf dem Galaxy Note 9 mit dem Sicherheitsupdate für Oktober. Auch das Note 8 erhält den Patch.
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 9 und Co.: Samsung-Spot dreht sich nur um Fort­nite
Sascha Adermann
Der beliebte Battle-Royale-Shooter "Fortnite" (Bild) befindet sich für Android-Geräte noch in der Beta-Phase.
In einem Werbespot von Samsung stehen nicht Galaxy Note 9, Galaxy Tab S4 und Co. im Mittelpunkt: Der Clip zeigt in erster Linie das Spiel "Fortnite".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.