Galaxy Note 9: Samsung beginnt mit der Software-Entwicklung

Der Nachfolger des Galaxy Note 8 ist bereits in Arbeit
Der Nachfolger des Galaxy Note 8 ist bereits in Arbeit(© 2017 CURVED)

Samsung legt so langsam los: Mittlerweile haben offenbar die Arbeiten an der Software für das Galaxy Note 9 begonnen. Dieser Umstand lässt zudem auch Rückschlüsse darauf zu, wann der Hersteller sein Top-Smartphone der Öffentlichkeit präsentieren wird.

Gleich zwei Firmware-Versionen für das Galaxy Note 9 sind bei Samsung in Arbeit, will SamMobile in Erfahrung gebracht haben. Die Bezeichnungen lauten wohl N960FXXE0ARB7 und N960FXXU0ARC5. Womöglich ist eine der Versionen für die Ausführung mit Exynos-Chipsatz gedacht, während die zweite Software für das Modell mit Snapdragon-Chip entwickelt wird. Für gewöhnlich veröffentlicht Samsung seine Top-Modelle nicht in allen Regionen mit dem gleichen "System on a Chip" (SoC).

Präsentation Ende August?

Informationen zu den Features, die mit dem Galaxy Note 9 kommen könnten, gibt es bislang noch nicht. Dafür lassen sich andere Dinge aus der Firmware schließen: Samsung hat Anfang April 2017 mit der Software-Entwicklung für das Galaxy Note 8 begonnen, also nahezu im gleichen Zeitraum wie nun bei dem Note 9. Demnach ist davon auszugehen, dass der Nachfolger in diesem Jahr ebenfalls gegen Ende August vorgestellt wird – womöglich sogar etwas früher.

Samsung soll vor einem Jahr mit den Arbeiten an gleich drei Firmwares für das Galaxy Note 8 begonnen haben. Bei dem Galaxy Note 9 sind es offenbar nur zwei Software-Versionen. Vielleicht erscheinen alle Varianten zum Beispiel direkt mit Dual-SIM-Unterstützung? Hierüber lässt sich derzeit nur spekulieren. Was es mit den zwei Firmwares auf sich hat, erfahren wir voraussichtlich spätestens im zweiten Halbjahr 2018.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 trägt den Coden­a­men "Crown"
Lars Wertgen13
Her damit !8Die Entwicklung des Galaxy-Note-8-Nachfolgers schreitet voran
Das Samsung Galaxy Note 9 wird königlich. Zumindest klingt der Codename schon einmal vielversprechend.
Galaxy Note 9 soll noch größer werden als der Vorgän­ger
Lars Wertgen8
Her damit !5Das Display vom Galaxy Note 8 (Foto) ist 6,3 Zoll groß. Das Note 9 soll auf 6,4 Zoll kommen
Das Samsung Galaxy Note 9 soll im Vergleich zum Vorgänger in puncto Größe und Akkuleistung noch einmal zulegen.
Samsung Galaxy Note 9: So stylisch könnte der Note-8-Nach­fol­ger ausse­hen
Guido Karsten1
Her damit !8Die Bildschirmränder des Galaxy Note 9 könnten noch schmaler werden als die des Note 8 (Bild)
Im Sommer dürfte Samsung mit dem Galaxy Note 9 ein neues Premium-Phablet samt Eingabestift vorstellen. Ein Konzeptvideo zeigt, wie es aussehen könnte.