Galaxy Note 9: Samsung erklärt die Dualkamera

Das Galaxy Note 9 soll über eine "intelligente" Dualkamera verfügen
Das Galaxy Note 9 soll über eine "intelligente" Dualkamera verfügen(© 2018 CURVED)

So funktioniert die Dualkamera im Galaxy Note 9: Samsung hat am 9. August sein neues Flaggschiff der Öffentlichkeit präsentiert. Wie die meisten aktuellen High-End-Geräte soll auch dieses Smartphone durch eine starke Kamera überzeugen. Wie die Dualkamera gute Fotos macht, erklärt Samsung ausführlich.

Schon bei der Präsentation des Galaxy Note 9 hat Samsung einen starken Fokus auf die Dualkamera gelegt. Wie die Features namens "Scene Optimizer" und "Flaw Detection" genau funktionieren, erklärt das Unternehmen nun noch einmal in seinem Newsroom. Der "Scene Optimizer" etwa soll für bestimmte Situationen die optimalen Kamera-Einstellungen automatisch wählen. Dazu zählen beispielsweise Sättigung, Balance, Kontrast und Helligkeit. Für 10 Szenerien gibt es entsprechende Voreinstellungen; damit die Kamera die richtige aussucht, nutzt die Software sogenannte "Deep-Learning"-Technologie.

Hinweis auf Fehler im Bild

"Flaw Detection" soll euch beim Fotografieren mit dem Galaxy Note 9 in Echtzeit unterstützen. Die Funktion untersucht eure Fotos direkt nach der Aufnahme nach möglichen Fehlern. Dazu gehört zum Beispiel ein Licht, das sich hinter dem Motiv befindet und es so unkenntlich macht. Aber auch auf eine verschmutzte Linse kann euch das Feature hinweisen.

Für gute Fotos in allen Lichtverhältnissen soll die Dualkamera sorgen, die eine F2.4-Blende mit einer F1.5-Blende kombiniert. Dadurch soll das menschliche Auge simuliert werden, das sich auf die Lichtverhältnisse der Umgebung einstellen kann. Außerdem bietet das Note 9 Samsungs neue Superzeitlupe, die erst unlängst per Update auf das Galaxy S9 und das S9 Plus gelangt ist. Wie gut die Kamera in der Praxis ist, werden Tests zeigen. Einen ersten Eindruck von dem Top-Smartphone vermittelt euch unser Hands-on.

Weitere Artikel zum Thema
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
Galaxy Note 9: Ab sofort könnt ihr Bixby auf Deutsch auspro­bie­ren
Francis Lido
Beim Galaxy Note 9 befindet sich der Bixby-Button am linken Gehäuserand
Mit der neuen Android-Pie-Beta könnt ihr Bixby auf dem Galaxy Note 9 auf Deutsch nutzen. Besitzer anderer Geräte müssen sich offenbar noch gedulden.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2018
Guido Karsten
Das Note 9 gehört zu den ersten Geräten, die von Samsung das neue Sicherheitsupdate erhalten
Samsung verteilt weiter fleißig den Sicherheitspatch für Dezember 2018. Nach dem Galaxy S9 erhält nun auch das größere Note 9 sein Update.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.