Galaxy Note 9 soll gleiches Infinity Display mitbringen wie Galaxy S9

Beim Nachfolger des Galaxy Note 8 liegt der Fingerabdrucksensor wohl nicht mehr neben der Kamera
Beim Nachfolger des Galaxy Note 8 liegt der Fingerabdrucksensor wohl nicht mehr neben der Kamera(© 2017 CURVED)

Samsung hat das Galaxy S9 gerade erst präsentiert, doch wartet offenbar schon das nächste High-End-Smartphone auf seine Fertigstellung. Ein Eintrag in der Datenbank des Browser-Benchmarks HTML5Test lässt sogar vermuten, dass der Hersteller das Premium-Phablet bereits Tests unterzieht.

Da es sich bei dieser Testplattform eben nicht um einen Leitsungs-Benchmark für Smartphone-Hardware handelt, verrät der Eintrag leider nicht viel über die Ausstattung. Ein paar spannende Details sind aber dennoch zu finden: So verrät uns die Angabe zur Bildschirmauflösung beispielsweise, dass offenbar auch das Galaxy Note 9 ein Infinity Display im 18,5:9-Format erhalten soll. Solch ein Bildschirm kommt schon  bei den Galaxy S9- und Galaxy S8-Modellen sowie beim Galaxy Note 8 zum Einsatz.

Software noch ausbaufähig

Auch verrät uns das Testergebnis, dass auf dem vermeintlichen Galaxy Note 9 Android 8.0.0 Oreo installiert ist. Dies sollte sich bis zum Release, der eher im Spätsommer oder Herbst zu erwarten ist, aber noch ändern. Auch wenn Samsung vielleicht nicht Android P installieren wird, sollte doch zumindest die aktuelle Version Android 8.1 zum Einsatz kommen.

Die Modellnummer des getesteten Galaxy Note 9 lautet SM-N960U und sollte zur Ausführung für die USA gehören. Hierzulande müsste hingegen das Modell mit der Bezeichnung SM-N960F auf den Markt kommen. Wie bei den zuletzt erschienenen Generationen der Note-Reihe wird die Variante für Deutschland vermutlich wieder einen von Samsung entwickelten Exynos-Chipsatz erhalten, während das US-Gerät mit Qualcomms Snapdragon 845 arbeitet. Mit einer Präsentation und einem Release ist erst ab Sommer 2018 zu rechnen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 bekommt Update auf Android 10 – auch in Deutsch­land
Martin Haase
Das Galaxy Note 9 bekommt jetzt das Android 10 Update.
Samsung-Nutzer brauchten Geduld, jetzt gehts ganz schnell: Das Android 10 Update kommt nun auch aufs Galaxy Note 9.
Samsung Galaxy Note 10 Lite: Handelt es sich um ein verklei­de­tes Note 9?
Francis Lido
Packt Samsung die Technik des Note 9 in das Gehäuse des Note 10 (Bild)?
Das Galaxy Note 10 Lite ist offenbar ein Note 9 im Gewand des Note 10. Recylet Samsung sein Smartphone aus dem Jahr 2018?
Galaxy S9 und Note 9: Android 10 sorgt für mehr Selfie-Spaß bei Nacht
Francis Lido
Das Samsung Galaxy S9 knipst bald bessere Nacht-Seflies
Selfies bei Nacht könnten bald eine Spezialität von Galaxy S9 und Note 9 werden. Spätestens mit Android 10 kommt ein erweiterter Nachtmodus.