Galaxy S10: App macht aus der Kamera-Aussparung eine Akkuanzeige

Gefällt mir9
Manche Wallpaper "tarnen" das Kamera-Loch des Galaxy S10. Die App "Energy Ring" macht es anders.
Manche Wallpaper "tarnen" das Kamera-Loch des Galaxy S10. Die App "Energy Ring" macht es anders.(© 2019 CURVED)

An der Kamera-Aussparung im Display des Samsung Galaxy S10 scheiden sich die Geister. Nicht jedem Nutzer gefällt die kleine Öffnung im Bildschirm. Mithilfe einer App für die S10-Smartphones mit einzelner Frontkamera könnt ihr das Loch nun "sinnvoll" einbetten.

"Energy Ring" könnte manche S10-Besitzer mit dem Loch im Display versöhnen. Die App blendet um die Selfie-Kamera herum einen farbigen Kreis ein, der die Akkuanzeige darstellt. Je voller der Akku, desto kompletter ist der Ring geschlossen. Der Tweet von Android Police am Ende dieses Beitrags vermittelt euch eine Idee davon, wie das aussieht. Vorerst steht die kostenlose App nur für das S10 und Galaxy S10e im Google Play Store zur Verfügung. Laut Entwickler IJP erscheint jedoch bald auch eine Version, die an die größere Aussparung der Dual-Frontkamera im Galaxy S10 Plus angepasst ist.

Optionsvielfalt

"Energy Ring" bietet dem User obendrein verschiedene individuelle Einstellmöglichkeiten. So könnt ihr etwa die Dicke des Kreises um die Aussparung herum wählen. Außerdem ist es möglich, für verschiedene Akkustände unterschiedliche Farben festzulegen. Die Abstufung erfolgt hierbei in 25-Prozent-Schritten. Von 100 bis 76 Prozent kann der Kreis zum Beispiel grün leuchten, von 75 bis 51 Prozent gelb, von 50 bis 26 Prozent orange und darunter rot. Die App selbst soll nur wenig Energie verbrauchen. Ihr müsst der Anwendung Zugriff auf Benachrichtigungen gewähren, welche die App den Entwickler zufolge aber nicht ausliest.

Zusätzlich steht eine automatische Option bereit, die den farbigen Ring ausblendet, wenn ihr Inhalte im Vollbildschirm-Modus anschaut. Ferner könnt ihr durch In-App-Käufe noch weitere Einstellmöglichkeiten freischalten. Wenn euch "Energy Ring" nicht zusagt, könnt ihr das Kamera-Loch des Galaxy S10 ganz einfach verstecken. Wer es etwas raffinierter mag, sollte sich stattdessen die lustigen Wallpaper für das S10 (Plus) anschauen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.