Galaxy S10: Samsung-Nutzer futtern in Restaurants geheime Menüs

Nicht meins7
Das Samsung Galaxy S10 schaltet in manchen Restaurants geheime Speisen frei
Das Samsung Galaxy S10 schaltet in manchen Restaurants geheime Speisen frei(© 2019 CURVED)

Diese Marketing-Aktion geht durch den Magen: In Großbritannien können Besitzer eines Samsung Galaxy S10 oder anderer Galaxy-Geräte geheime Menüs in Restaurants entdecken und "freischalten".

Das ganze funktioniert in etwa folgendermaßen: In teilnehmenden Restaurants sind AR-Codes zu finden. Scannen Besucher diese mit ihrem Galaxy S10 oder einem anderen Samsung-Smartphone, erhalten sie Zugang zu einem "Secret Menu". Wo genau sich die AR-Codes befinden und die Menüs erscheinen, ist allerdings unklar.

Frühstück, Burger und Pizza

Auf der Webseite zur Aktion schreibt Samsung nur: "Alles, was ihr tun müsst, ist in eurem Lieblingsrestaurant aufzutauchen, ein geheimes Menü zu finden und nach dem AR-Code Ausschau zu halten. Dann müsst ihr die exklusiven Gerichte nur mit einem Samsung-Smartphone freischalten."

Wer Lust bekommen hat, der Sache genauer auf den Grund zu gehen, begibt sich auf den Weg nach Großbritannien. Denn zumindest aktuell läuft die Aktion für Besitzer des Galaxy S10 oder anderer Galaxy-Geräte nur dort. Auf der offiziellen Webseite sind vier Ketten aufgeführt, die ein geheimes Menü anbieten: Bill’s, The Breakfast Club, Patty & Bun und Pizza Pilgrims.

Wer möchte und ein Samsung-Smartphone wie das Galaxy S10 besitzt, kann alle vier Ketten so oft wie er will aufsuchen. Es gibt keine Begrenzung. Natürlich könnte man sich nun aufregen, dass das eigene Smartphone darüber entscheidet, welche Gerichte zur Auswahl stehen. Wo soll das noch enden? Wir halten die Aktion aber für eine witzige Idee –zumal wohl nicht nur Samsungs Premium-Smartphones die geheimen Menüs freischalten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy S10: Update auf One UI 2.5 kann euer Leben retten
Michael Keller
Her damit12Mit One UI 2.5 kommt auch das aktuelle Sicherheitsupdate auf Galaxy S10+ und Co.
Samsung rollt das Update auf One UI 2.5 weiter aus. Nun erhält auch das Galaxy S10 Features, die bislang Galaxy S20 und Note 20 vorbehalten waren.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.