Galaxy S10: Samsungs offizielle Wallpaper verstecken das Loch im Display

Smart7
Ausgerechnet in der Ecke oben rechts ist das Wallpaper dunkler und kaschiert leicht das Loch im Display
Ausgerechnet in der Ecke oben rechts ist das Wallpaper dunkler und kaschiert leicht das Loch im Display(© 2019 Samsung)

Mit dem Galaxy S10 hat Samsung einiges anders gemacht: Während die Vorgänger-Modelle die Frontkamera noch in einer Leiste oberhalb des Displays unterbringen, verfügt das nun vorgestellte Flaggschiff über ein Objektiv, das sich in einem Loch im Screen oben rechts befindet. Mut zur Lücke hat Samsung aber wohl nicht – dieser Eindruck entsteht zumindest, wenn wir uns die offiziellen Wallpaper genauer ansehen.

Die für das Galaxy S10 verfügbaren Hintergrundbilder haben alle eine Gemeinsamkeit, wie Android Police entdeckt hat. Der Bereich rund um das Loch im Display weist wesentlich dunklere Töne auf und geht leicht ins Schwarze über. Dadurch ist die Frontkamera im Screen deutlich weniger auffällig. Zumindest auf offiziellen Pressebildern kann Samsung das Störelement wohl etwas durch diese Taktik verstecken.

Stört das Loch?

Während viele Hersteller ihren Top-Smartphones für 2018 eine Notch (Aussparung im Display für Sensoren, Frontkamera und Lautsprecher) spendiert haben, hat sich Samsung beim Galaxy S9 dagegen entschieden. Stattdessen hat der Hersteller wohl an einer eigenen Lösung gearbeitet, damit der Screen noch mehr Platz auf der Vorderseite einnehmen kann – das Loch im Display. Erstmals haben wir dieses Design bei dem Galaxy A8s gesehen, das schon im Dezember 2018 enthüllt wurde.

Ob der stets dunkle Fleck auf dem Bildschirm bei der Nutzung stört, wird sich noch in unserem Test des Galaxy S10 zeigen. Ein noch größeres Loch im Display besitzt übrigens das Samsung Galaxy S10 Plus: Hier ist eine Dual-Frontkamera verbaut. Die zweite Linse sorgt für bessere Bokeh-Effekte, indem sie dabei hilft, Hintergrund und Vordergrund bei Selfies noch besser voneinander zu trennen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 Lite: Größer, schnel­ler und ausdau­ern­der als das S10+?
Lars Wertgen
Das Lite-Modell ist in manchen Punkten wohl sogar besser als das Samsung Galaxy S10+
Samsung bringt das Galaxy S10 Lite wohl noch 2019 auf den Markt. Handelt es sich um ein Upgrade gegenüber dem S10(+)?
Galaxy S10 und Note 10 Lite: So viel kosten die Budget-Flagg­schiffe
Lars Wertgen
Zur aktuellen Galaxy-S10-Serie gesellt sich angeblich schon bald das Galaxy S10 Lite
Samsung stellt bald wohl das Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite vor. Was die beiden günstigen Versionen der Top-Smartphones kosten, verrät ein Händler.
Samsung Galaxy S10 im Test: Gebaut, um zu blei­ben
Christoph Lübben
Her damit27Schmaler Rand, gekurvter Bildschirm: Das Galaxy S10 hat eine durchaus auffällige Optik
9.2
Das Samsung Galaxy S10 im Langzeittest: Nach mehr als sechs Monate Nutzung verraten wir euch, ob sich der Kauf des Flaggschiffs lohnt.