Galaxy S10: Triple-Kamera angeblich mit Super-Weitwinkel und optischem Zoom

Das Galaxy Note 9 kommt noch ohne Triple-Kamera aus
Das Galaxy Note 9 kommt noch ohne Triple-Kamera aus(© 2018 CURVED)

Das Samsung Galaxy S10 soll angeblich eine Triple-Kamera bekommen. Nun wurden weitere mutmaßliche Details des Systems bekannt. Die Infos beziehen sich auf die Objektive, deren Auflösung und den Zoom.

Huawei legte mit dem P20 Pro das weltweit erste Smartphone mit drei Linsen auf der Rückseite auf. Marco bezeichnete das Modell in seinem Test als "neuen Kamera-König". Samsung will angeblich nachziehen und das Galaxy S10 ebenfalls mit einer Triple-Kamera ausstatten. Das System setzt sich anscheinend aus einer 12-MP-Weitwinkel-Linse, einem 16-MP-Super-Weitwinkel- und einem Tele-Objektiv zusammen, das mit 13 MP auflöst. Diese Details gehen laut PhoneArena aus einem Bericht der südkoreanischen Publikation ETNews hervor. Genannt wird zudem ein dreifacher optischer Zoom.

Super-Weitwinkel statt Monochrom

Samsung würde demnach auf eine andere Kombination als Huawei setzen. Die Kamera des P20 Pro arbeitet mit einem RBG-Sensor mit 40 MP, einem Tele-Sensor mit 8 MP und einem Monochrom-Sensor mit 20 MP. Samsung steigt also wohl nicht in das Rennen um die meisten Megapixel ein. Das Unternehmen verzichtet zudem auf einen Monochrom-Sensor, setzt dafür aber auf ein Super-Weitwinkel-Objektiv, das Fotografen neue Möglichkeiten bieten dürfte.

Die Samsung-Idee wäre damit vergleichbar mit der, die offenbar auch beim LG V40 verfolgt wird. Im Samsung Galaxy S10 könnte es auf der Vorderseite zudem eine 3D-Kamera geben, die wohl ein ähnliches Feature wie Apples Face ID ermöglichen soll. Konkretes erfahren wir wahrscheinlich im Februar 2019, wenn Samsungs nächstes Flaggschiff präsentiert werden soll.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.