Samsung Galaxy S11+: Sehen wir hier den neuen König der Smartphones?

Ist das Galaxy S11+ der krönende Abschluss einer imposanten Leak-Serie? Zuletzt haben wir bereits Bilder zu Gesicht bekommen, die das Galaxy S11 und Galaxy S11e zeigen sollen. Nun sehen wir das mutmaßliche Design des größten Modells der Galaxy-S-Reihe. Mit dabei sind ein gigantisches Display und eine Fünffach-Kamera, aber auch ein paar Fragezeichen.

Die Bilder stammen von Leak-Guru Steve Hemmerstoffer aka "OnLeaks" und er präsentiert das Samsung Galaxy S11+ gemeinsam mit der Seite CashKaro. Ein Video der Renderaufnahmen seht ihr direkt über diesem Artikel. Demnach unterscheidet sich das Plus-Modell optisch nur unwesentlich von den anderen beiden Geräten – hat aber eine größere Kamera und ist ein echter Riese.

Kratzt Galaxy S11+ an der 7-Zoll-Marke?

Das Smartphone soll über ein etwa 6,9 Zoll großes kurviges Display verfügen. Dieses soll aber nicht so stark gekrümmt sein wie das des Galaxy S10+. Dessen Bildschirm ist mit 6,4 Zoll zudem kleiner. Ein Unterschied ist außerdem, dass das Loch für die Frontkamera nun zentral am oberen Rand des Displays sitzt und Samsung euch wohl nicht mehr zwei Linsen spendiert.

Ein Koloss von einer Kamera

Während das Galaxy S11+ vorne schön elegant ist, wartet auf der Rückseite ein echter Brocken auf euch. Das Kamera-Modul ist riesig und ragt aus dem Gehäuse hervor. Hier sind fünf Objektive und zwei weitere Elemente integriert. Dabei soll es sich mutmaßlich um einen Laser-Autofokus und einen Blitz handeln.

Über die einzelnen Linsen verrät der Leak noch nicht viel. Hemmerstoffer geht allerdings fest davon aus, dass die 108-MP-Kamera mit an Bord ist, die ihr so ähnlich bereits vom Xiaomi Mi CC9 Pro bzw. Mi Note 10 kennt. Weitere Spezifikationen wie Chipsatz, Arbeitsspeicher und Akku erwähnt er nicht.

Ist das echte Galaxy S11+ viel schöner?

Hemmerstoffer ist ein sehr renommierter Leak-Experte und aufgrund der Quelle müssten wir eigentlich davon ausgehen, dass das Galaxy S11 Plus letztendlich tatsächlich so aussieht wie die Bilder es andeuten. Dieses Mal schießt allerdings Twitter-Leaker Ice Universe dazwischen. Dieser hat seine Treffsicherheit in der Vergangenheit ebenfalls bereits oft unter Beweis gestellt und hält fest: "Ich kann definitiv sagen, dass dieses Rendering des Galaxy S11+ falsch ist [...], das echte Design ist schöner als dieses."

Zuvor hatte Ice Universe bereits angemerkt, dass Samsung das größte Modell seiner neuen Galaxy-S-Serie ganz besonders vor Leaks schützt, da dieses eine echte Geheimwaffe sein soll. Denn während in der Vergangenheit die Unterschiede zwischen der normalen und der Plus-Version relativ gering waren, soll sich das Galaxy S11+ deutlich von seinen Geschwistermodellen abheben. Wer letztendlich richtig liegt, erfahren wir spätestens im Frühjahr auf der Samsung-Präsentation.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20 in Pink, aber nicht in Schwarz: Pres­se­bil­der gele­akt
Francis Lido
Die Vorgänger von S20 und S20+ sind beide in Schwarz erhältlich
Das Galaxy S20 in Pink dürfte gerade die weiblich Kundschaft ansprechen. Aber müssen wir dafür tatsächlich auf die schwarze Variante verzichten?
Galaxy S20 Ultra auf Pres­se­fo­tos: Diese Kamera ist ein Klotz
Lars Wertgen
Her damit7Das Galaxy S20 Ultra soll es in Schwarz, Grau und Blau geben
Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs ganzer Stolz. Wie das neue Top-Modell der Galaxy-S-Serie aussehen soll, verraten nun mutmaßliche Pressebilder.
Galaxy S20: Neue Details zu 120-Hz-Display und 8K-Modus
Lars Wertgen
Das Galaxy S20, Galaxy S20+ (Foto) und Galaxy S20 Ultra sollen einen besonderen Display-Modus bekommen
Es gibt neue Informationen zum Galaxy S20: Diese drehen sich um das 120-Hz-Panel, den 8K-Modus und einen Edelstahlrahmen.