Galaxy S20: Samsung verrät, wann Android 11 kommen soll

Na ja12
Der gesamten Galaxy-S20-Serie spendiert Samsung Android 11 als Erstes
Der gesamten Galaxy-S20-Serie spendiert Samsung Android 11 als Erstes(© 2020 Samsung)

Das Warten auf Android 11 soll bald ein Ende haben – auch für Nutzer des Galaxy S20. Samsung hat versprochen, dass zahlreiche Smartphones und Tablets für drei Jahre alle wichtigen Android-Updates erhalten werden. Im Zuge dieser Ankündigung hat das Unternehmen auch einen ungefähren Zeitpunkt für den Rollout des Samsung-Flaggschiffs genannt.

Demnach soll das Update auf Android 11 für das Galaxy S20 noch im Jahr 2020 erscheinen, kündigt Samsung in seinem Newsroom an. Einen genauen Zeitpunkt nennt das Unternehmen leider nicht; es ist lediglich von "später in diesem Jahr" die Rede. Aber es soll egal sein, welches Gerät der Serie ihr besitzt: Das Update soll dann für das komplette "Galaxy-S20-Line-up" erscheinen, also auch für Galaxy S20+ und Co.

Galaxy S20 erstes Samsung-Gerät mit Android 11

Damit ist das Galaxy S20 das erste Smartphone von Samsung, das mit dem Update auf Android 11 bedacht wird. Weitere Geräte sollen Samsung zufolge aber "schon bald darauf folgen". Da es sich dabei wahrscheinlich zunächst um die Top-Smartphones handeln wird, können etwa Besitzer von Galaxy Note 20, Galaxy Note 10 und auch Galaxy S10 mit der Aktualisierung rechnen.

Anfang August 2020 wurde bekannt, dass Samsung bereits Tests gestartet hat, um das Update auf Android 11 für Galaxy S20 und Co. optimal anzupassen. Zum Vergleich: Tests von Android 10 für das Galaxy S10 sind im Sommer 2019 gestartet, das Update rollte dann Ende November 2019 aus. Entsprechend könnt ihr euch darauf einstellen, dass es sich mit den jeweiligen Nachfolgern ähnlich verhält – oder sogar etwas früher.

Android-11-Beta in naher Zukunft?

Als nächsten großen Schritt wird Samsung voraussichtlich eine Beta-Version von Android 11 veröffentlichen. Damit können dann zunächst Entwickler und später vielleicht auch angemeldete Privatpersonen das Update ausprobieren und mögliche Bugs identifizieren. Dann wissen wir auch, wie sich die neuen Features auf Galaxy S20 und Co. verhalten. Einige Funktionen bietet bereits die Benutzeroberfläche One UI.

Android 11 ist, verglichen mit seinen Vorgängern, ein eher kleines Update. Trotzdem kommen einige neue Funktionen auf euer Smartphone, die iPhone-Nutzern bekannt vorkommen dürften. Und auch neue Emojis wird die Aktualisierung des Betriebssystems mitbringen, um WhatsApp und andere Messenger noch bunter zu machen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Meinung: Galaxy Note 20 das letzte seiner Art? Warum die Idee gut wäre
Lars Wertgen
Nicht meins11Sehen wir den S Pen bald in einem Galaxy-S-Handy? (Bild: Note 20 Ultra)
Das Galaxy Note 20 steht stark in der Kritik. Nun gibt es Gerüchte, Samsung werde künftig sogar die Serie einstampfen. Keine schlechte Idee.
Galaxy Note 20 und Co.: Samsungs Update-Verspre­chen ist wich­ti­ges Signal
Michael Keller
Die Update-Zusage von Samsung betrifft auch das Galaxy S10
Samsung verspricht: Das Galaxy Note 20 soll mindestens drei Android-Generationen als Update erhalten – ältere Smartphones ebenso.