Galaxy S20 Fan Edition von allen Seiten: Sieht so euer neuer Liebling aus?

Das Galaxy S20 Fan Edition kommt: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die angeblich das finale Design des Lite-Ablegers vom Galaxy S20 zeigen. Große Überraschungen sind demnach nicht zu erwarten. Aber das Smartphone könnte für viele Nutzer eine günstigere Alternative zu den aktuellen Top-Smartphones von Samsung darstellen.

Die gerenderten Bilder des Galaxy S20 Fan Edition stammen von dem Leak-Experten Steve Hemmerstoffer aka OnLeaks und sind auf dem Portal Pricebaba erschienen. Die Abbildungen beruhen auf aktuellen Leaks und zeigen das Smartphone von allen Seiten, das zum Release den Namen "Galaxy S20 FE 5G" tragen soll. Ihr findet weiter unten in diesem Artikel einen Tweet, der zwei verschiedene Ansichten des Smartphones enthält. Außerdem findet ihr ein Video mit 360-Grad-Ansicht oberhalb dieses Artikels.

Dreifach-Kamera auf der Rückseite

Auf den Bildern sind zahlreiche Details des Smartphones zu erkennen: So zum Beispiel die dominante Triple-Kamera auf der Rückseite. Die Hauptkamera mit drei Objektiven befindet sich Hemmerstoffer zufolge in der linken oberen Ecke des Galaxy S20 Fan Edition – und nimmt dort relativ viel Platz ein. Auf der Vorderseite findet ihr die Selfie-Kamera offenbar in einem sogenannten "Punch Hole Display" in der Mitte des oberen Rands. Dies haben bereits zuvor aufgetauchte Bilder nahegelegt.

Insgesamt sehe das Galaxy S20 Fan Edition dem Standard-S20 sehr ähnlich. Das flache Display mit an den Seiten leicht abgerundeten Ecken soll in der Diagonale zwischen 6,4 und 6,5 Zoll messen. Das Gehäuse ist wahrscheinlich aus Plastik, der Rahmen hingegen aus Metall.

Galaxy S20 FE 5G mit welchem Chip?

Das "Galaxy S20 FE 5G" soll Pricebaba zufolge als Antrieb einen Snapdragon 865 nutzen. Diese sei wahrscheinlich, da im Vorgänger Galaxy S10 Lite ein Snapdragon 855 verbaut ist. Zuletzt gab es allerdings auch anderslautende Gerüchte: Demnach könnte Samsung auf den hauseigenen Exynos 990 setzen, der dem Snapdragon 865 allerdings unterlegen ist.

Möglicherweise nutzt das Unternehmen auch beide Chips – je nach Region. Diese Entscheidung stieß allerdings schon beim Galaxy S20 auf Kritik. Sollte Samsung nur den Exynos-Prozessor nutzen, dürfte dies auf wenig Gegenliebe stoßen.

Anfang Oktober 2020 wird Samsung den Gerüchten zufolge das Galaxy S20 Fan Edition offiziell vorstellen. Dann erfahren wir, wie das finale Design aussieht – und ob sich die Diskussion um den verwendeten Chipsatz in Samsung-Smartphones fortsetzt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A72: So eine Kamera gab's bei Samsung noch nie
Francis Lido
Das Galaxy A72 bekommt offenbar eine Linse mehr als sein Vorgänger (Bild)
Im Galaxy S72 kommt es offenbar zu einer Samsung-Premiere: Das Smartphone soll eine besondere Kamera erhalten.
Galaxy S20 FE: Diese Fan Edition ist nur der Anfang
Lars Wertgen
Das Galaxy S20 FE ist Samsungs erste Fan Edition
Das Galaxy S20 FE soll nur der Anfang sein: Samsung will künftig mehr Fan Editionen auf den Markt bringen.
Samsung Galaxy S20 FE offi­zi­ell: Dieses Flagg­schiff macht etwas anders
Francis Lido
Her damit9Galaxy S20 FE: Ob die Kamera genauso gut ist wie beim Standardmodell?
Samsung hat das Galaxy S20 FE vorgestellt. Es bringt zwei Features mit, die wir beim Note 20 vermissen.