Galaxy S20 FE: Zu welchem Preis erscheint das "Galaxy S20 Lite"?

Wird der Lite-Ableger des Galaxy S20 (Bild) teurer als das Original?
Wird der Lite-Ableger des Galaxy S20 (Bild) teurer als das Original?(© 2020 CURVED)

So teuer soll das Samsung Galaxy S20 FE zu seinem Marktstart werden: Von einem Lite-Ableger erwarten die meisten Nutzer ein Smartphone, das vielleicht einige Features des Originals bietet, aber vor allem – einen niedrigeren Preis. Doch aktuelle Gerüchte legen eine andere Strategie Samsungs nahe.

Das Galaxy S20 FE soll in der Datenbank eines Händlers aufgetaucht sein, wo neben den Farben auch der Preis aufgeführt ist, berichtet DealNTech. Demnach kostet das Smartphone zu seinem Release in Kanada knapp 1450 kanadische Dollar. Das entspricht umgerechnet etwa 930 Euro. Damit wäre der Lite-Ableger teurer als das Galaxy S20 selbst, das zum Start in Kanada ab etwa 1320 kanadischen Dollar erhältlich war. In Europa lag der Startpreis bei 900 Euro.

Wahrscheinlich günstiger

Doch DealNTech zufolge sei für Kanada ein Preis von 1149 kanadischen Dollar realistisch. Für die USA erwartet die Tech-Seite einen "deutlich niedrigeren" Preis für das Galaxy S20 FE als für das Galaxy S20. Zum Vergleich: Der Vorgänger Galaxy S10 Lite kostete zu seinem Start in Europa knapp 650 Euro. Ein ähnlicher Preis ist auch für den Nachfolger zu erwarten.

Parallel soll die Datenbank des Anbieters auch die Farben verraten haben, in denen das Galaxy S20 FE erscheint. Demnach gibt es das Smartphone in den Farbvarianten "Navy", "Lavender" und "Sky Green" sowie "Red", "White" und "Orange". Dass es eine große Auswahl an verschiedenen Farben geben soll, heißt es bereits seit längerer Zeit.

Galaxy S20 FE mit welchem Chip?

Die Gerüchte zur Ausstattung des Galaxy S20 FE widersprechen sich in Bezug auf manche Bereiche. So gab es etwa Hinweise, dass Samsung in dem Smartphone den Exynos 990 als Antrieb verbaut; aber auch das Gerücht, dass stattdessen der (stärkere) Snapdragon 865 zum Einsatz kommt. Möglicherweise gibt es hier Unterschiede je nach Region – also ganz wie beim Galaxy S20 auch.

Erst kürzlich ist ein Video erschienen, in dem ein Modell des Galaxy S20 FE zu sehen ist. Der Clip beruht angeblich auf aktuellen Leaks aus der Produktion. Demnach erwartet uns eine Mischung aus Galaxy S20 und dem Galaxy S10 Lite. Voraussichtlich erfahren wir im Oktober 2020 alles rund um den Lite-Ableger des Galaxy S20, wenn Samsung ihn mutmaßlich offiziell präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
Was? Galaxy S21 macht euer Gear-Weara­ble nutz­los
David Wagner
Nutzt ihr noch die Samsung Gear S? Dann ist es vielleicht Zeit für ein Upgrade.
Wenn ihr euch ein Samsung Galaxy S21 zulegt, könnte auch eine neue Smartwatch fällig sein. Denn einige ältere Geräte werden nicht länger unterstützt.
One UI 3: Alle neuen Featu­res für euer Samsung-Smart­phone
Sebastian Johannsen
Mit One UI 3 hat Samsung vor allem beim Design einiges verändert
One UI 3.0 ist bereits für die Galaxy-S20-Serie verfügbar und bald auch für andere Samsung-Smartphones. Wir zeigen euch die neuen Features.
Galaxy S21: Steckt es iPhone 12 und Co. in die Tasche?
CURVED Redaktion
Nicht meins6Der Nachfolger des Samsung Galaxy S20 soll den Top-Chipsatz für 2021 von Qualcomm nutzen
Das Galaxy S21 wird wohl mit dem Snapdragon 888 gegen den A14 Bionic des iPhone 12 antreten. Doch reicht der neue Chip für Top-Performance?