Galaxy S20 Fan Edition: Samsung erfüllt euren größten Wunsch

Der Nachfolger des Galaxy S10 Lite (Bild) soll im Herbst 2020 erscheinen
Der Nachfolger des Galaxy S10 Lite (Bild) soll im Herbst 2020 erscheinen(© 2020 Samsung)

Diese Ausstattung soll das Samsung Galaxy S20 FE mitbringen: Schon lange geistert es durch die Gerüchteküche, nun soll tatsächlich bald der Release erfolgen. Die Reihe rund um das Galaxy S20 wird wohl im Herbst 2020 um ein neues Mitglied reicher. Um einen abgespeckten Ableger scheint es sich den neuesten Gerüchten zufolge aber eher nicht zu handeln.

Das besondere der Fan Edition: Anders als das "normale" Galaxy S20 soll das Galaxy S20 FE auch in Deutschland in einer Version erscheinen, die von einem Snapdragon-Chipsatz angetrieben wird, berichtet Roland Quandt auf Winfuture. Ein Nachteil an der Sache ist allerdings, dass der Snapdragon 865 nur in der 5G-Version des S20 FE verbaut werden soll. Entsprechend müsst ihr für den besseren Chipsatz voraussichtlich auch mehr Geld einplanen.

Das Galaxy S20 nutzt hierzulande einen Exynos-Chipsatz; wie das Galaxy Note 20 (Ultra) auch, was bei euch für viel Unmut gesorgt hat. Der Exynos 990 ist dem Snapdragon 865 in Tests unterlegen, kommt aber nur in manchen Teilen der Welt zum Einsatz. Auch Anteilseigner von Samsung waren sich offenbar nicht einig, ob das eine gute Strategie ist.

Viele Farben – und 120 Hz

Das Galaxy S20 FE sieht offenbar tatsächlich aus wie eine Mischung aus Galaxy S20 und Galaxy S10 Lite. Unter diesem Absatz findet ihr einen Tweet von Roland Quandt, der das Smartphone von vorne und hinten zeigen soll. Bemerkenswert ist hierbei vor allem die breite Farbpalette, in der das Smartphone mutmaßlich erscheint: Als Farben stehen angeblich Weiß, Blau, Orange, Lavendel, Grün und Rot zur Auswahl.

Das Galaxy S20 FE soll ein Display mit der Diagonale von 6,5 Zoll mitbringen, das auf AMOLED-Technologie setzt. Die Auflösung liegt mutmaßlich bei 2400 x 1080 Pixeln, für die Frontkamera (32 MP) gibt es am oberen Rand ein kleines Loch. Auch der Bildschirm könnte dem des Galaxy Note 20 überlegen sein: Angeblich bietet er die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

Triple-Kamera und Herbst-Release

Die Triple-Kamera im Galaxy S20 FE soll in etwa der des Galaxy Note 20 entsprechen. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt angeblich 6 GB, dazu kommen wohl 128 GB interner Speicherplatz. Der Akku habe die Kapazität von 4500 mAh, als Betriebssystem ist Android 10 mit der hauseigenen Benutzeroberfläche One UI vorinstalliert. Der Release soll im September oder Oktober 2020 erfolgen.

Insgesamt scheinen sich zahlreiche Gerüchte zu bestätigen: vor allem, dass euch mit dem Galaxy S20 FE mehr Luxus als Lite erwartet. Bleibt die Frage, zu welchem Preis Samsung das Smartphone veröffentlicht. Das Galaxy S10 Lite kostete zu seinem Start rund 650 Euro, das Galaxy S20 hingegen 900 Euro. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Preis für das S20 FE irgendwo dazwischen liegt – zumindest für die 4G-Version.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A72: So eine Kamera gab's bei Samsung noch nie
Francis Lido
Das Galaxy A72 bekommt offenbar eine Linse mehr als sein Vorgänger (Bild)
Im Galaxy S72 kommt es offenbar zu einer Samsung-Premiere: Das Smartphone soll eine besondere Kamera erhalten.
Galaxy S20 FE: Diese Fan Edition ist nur der Anfang
Lars Wertgen
Das Galaxy S20 FE ist Samsungs erste Fan Edition
Das Galaxy S20 FE soll nur der Anfang sein: Samsung will künftig mehr Fan Editionen auf den Markt bringen.
Samsung Galaxy S20 FE offi­zi­ell: Dieses Flagg­schiff macht etwas anders
Francis Lido
Her damit9Galaxy S20 FE: Ob die Kamera genauso gut ist wie beim Standardmodell?
Samsung hat das Galaxy S20 FE vorgestellt. Es bringt zwei Features mit, die wir beim Note 20 vermissen.