Nachtmodus des Galaxy S20: Bessere Fotos dank dieser kleinen Neuerung

Die Kameras der Samsung Galaxy S20 auf einen Blick
Die Kameras der Samsung Galaxy S20 auf einen Blick(© 2020 CURVED)

Die Kameras des Galaxy S20 und Galaxy S20+ sind fast identisch, während es zum Galaxy S20 Ultra große Unterschiede gibt. In puncto Nachtmodus haben alle aber eine Gemeinsamkeit, die euch freuen dürfte. Vielleicht profitieren künftig auch andere Handynutzer.

Wenn ihr mit eurem Galaxy S20 im Nachtmodus ein Bild aufnehmt, dann habt ihr es mit schwierigen Lichtverhältnissen zu tun. Zudem nimmt das Handy das Foto mit einer langen Belichtungszeit auf. Dies ist beim Fotografieren aus der Hand eigentlich keine gute Kombination. Damit ihr leichter eine gute Aufnahme machen könnt, zeigt Samsung euch auf den neuen Galaxy-S-Smartphones daher einen Timer an, berichtet Ice universe auf Twitter.

Dank des Timers wisst ihr bereits vorher ganz genau, wie lange ihr euer Galaxy S20 ruhig in der Hand halten müsst. Wie viele Sekunden ihr erstarren müsst, hängt von den individuellen Lichtverhältnissen ab. Keine Sorge, die Kamera-Software berechnet alles für euch. Sobald ihr auf den Auslöser gedrückt habt, zählt das Smartphone per Animation herunter.

Update auf für das Galaxy S10?

Vielleicht stellt Samsung unter anderem auch Nutzern eines Galaxy S10 diese Neuerung zur Verfügung. Dies müsste via Update eigentlich relativ einfach möglich sein. Bereits in der Vergangenheit hat Samsung das Vorgängermodell per Aktualisierung nachträglich mit Features der neuen Generation versorgt.

Dies wäre in diesem Fall auch wünschenswert. Denn Nutzern eines S10 fehlt die beschriebene Anzeige im Nachtmodus. Sie haben derzeit keine Ahnung, wie lange sie das Gerät noch ruhig halten müssen, bis die Aufnahme beendet ist.

Preise und Features des Galaxy S20

Wenn ihr noch nach weiteren Informationen zum Galaxy S20 sucht: Wir haben für euch die Preise aller Modelle in einer Übersicht zusammengestellt. Außerdem erfahrt ihr, was die wichtigsten neuen Kamera-Features sind und welche Neuerungen Samsung kaum erwähnt hat.

Die beeindruckende Kameraqualität des Galaxy S20 Ultra zeigen wir euch in diesem Artikel. Zu was hingegen die Kamera des Galaxy S20 imstande ist, seht ihr auf diesem Beispiel-Foto.

Alle Modelle der Galaxy-Reihe sind ab dem 13. März im deutschen Handel erhältlich. Einen Ersteindruck der Flaggschiffe vermittelt euch bereits unser Hands-On. Ausführliche Tests folgen hier auf CURVED natürlich noch.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20 und Co.: Versteck­ter Mond-Modus – was macht das Feature?
Sebastian Johannsen
Sind schöne Mond-Aufnahmen nun mit dem Galaxy S20 möglich?
Samsung hat ohne viel Aufsehen ein neues Kamera-Feature für Galaxy S20 und Co. bereitgestellt. Was kann der Mond-Modus und wie aktiviert ihr ihn?
Galaxy S20 und Co. bekom­men Android 11: Samsung bestä­tigt Novem­ber-Release
Lars Wertgen
Her damit14Die Galaxy-S20-Serie dürfte mit zu den ersten Geräten gehören, die One UI 3.0 bekommen
Android 11 ist bislang nicht für Galaxy S20 und Co. verfügbar. Das soll sich bereits in wenigen Wochen ändern. Erste Updates rollen im November aus.
Galaxy S20 ohne kabel­lo­ses Laden: Update sorgt für Ärger
David Wagner
Ultraschnell lässt sich manches Galaxy S20 Ultra (rechts) derzeit nur mit Samsungs eigenen Ladegeräten kabellos aufladen
Das Galaxy S20 und Note 20 haben seit einem Sicherheitspatch Probleme. Die Geräte lassen sich nicht mehr induktiv aufladen.