Galaxy S20: Samsung erfüllt euch einen Wunsch – Update für 120-Hz-Modus

Her damit7
Samsung setzt beim Galaxy S20 erstmals ein 120-Hz-Panel ein
Samsung setzt beim Galaxy S20 erstmals ein 120-Hz-Panel ein(© 2020 CURVED)

Das Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra sind die ersten Samsung-Handys mit einer höheren Bildwiederholrate als 60 Hz. Diese könnt ihr bislang allerdings nicht mit maximaler Auflösung nutzen. Den Makel will Samsung offenbar beseitigen.

Samsung optimiert derzeit anscheinend die Software des Galaxy S20, damit ihr den 120-Hz-Modus auch mit der maximalen Auflösung (WQHD+) nutzen könnt. Dies berichtet Max Weinbach von XDA Developers. Bis zum Release des entsprechenden Updates soll es aber noch ein bis drei Monate dauern.

Bis dahin müsst ihr euch auf eurem Galaxy S20 (notgedrungen) noch entscheiden: Ihr könnt entweder eine extrem hochauflösende oder eine flüssige Darstellung haben. Beides auf einmal – also die perfekte Kombination – ist nicht möglich. Sobald ihr den 120-Hz-Modus aktiviert, wechselt das Handy in die niedrigere Auflösung mit FHD+.

120 Hz bieten viele Vorteile

Die Bildwiederholrate von 120 Hz ermöglicht eine besonders flüssige Darstellung. Das Scrollen sieht geschmeidiger aus und auch die Wiedergabe von Filmen und die Performance bei Spielen ist besser – wenn diese 120 Hz unterstützen. Zudem gibt es weniger wahrnehmbares Bildschirmflackern. Dies hat auch DisplayMate in seinem Test festgehalten. Laut den Experten hat das Galaxy S20 Ultra das derzeit beste Smartphone-Display.

Fürchtet Samsung den Akkuverbrauch?

Dass Samsung derzeit nicht die hohe Bildwiederholrate und gleichzeitig eine besonders hohe Auflösung erlaubt, hängt mutmaßlich mit dem Akkuverbrauch zusammen. Beide Features gelten als Stromfresser und Samsung fürchtet wohl, dass sich der Energiespeicher viel zu schnell leert, sollten beide Features zeitgleich aktiviert sein.

Viele Nutzer scheinen jedoch der Meinung, dass sie selbst entscheiden können, ob sie den Akku stärker beanspruchen und dafür eine hohe Bildwiederholrate und hohe Auflösung genießen. Angeführt von Twitter-Leaker Ice Universe wurde sogar eine Petition gestartet. Zudem würden andere Hersteller zeigen, dass der Verbrauch gar nicht so extrem sei, wie befürchtet.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20 und Co.: Versteck­ter Mond-Modus – was macht das Feature?
Sebastian Johannsen
Sind schöne Mond-Aufnahmen nun mit dem Galaxy S20 möglich?
Samsung hat ohne viel Aufsehen ein neues Kamera-Feature für Galaxy S20 und Co. bereitgestellt. Was kann der Mond-Modus und wie aktiviert ihr ihn?
Galaxy S20 und Co. bekom­men Android 11: Samsung bestä­tigt Novem­ber-Release
Lars Wertgen
Her damit15Die Galaxy-S20-Serie dürfte mit zu den ersten Geräten gehören, die One UI 3.0 bekommen
Android 11 ist bislang nicht für Galaxy S20 und Co. verfügbar. Das soll sich bereits in wenigen Wochen ändern. Erste Updates rollen im November aus.
Galaxy S20 ohne kabel­lo­ses Laden: Update sorgt für Ärger
David Wagner
Ultraschnell lässt sich manches Galaxy S20 Ultra (rechts) derzeit nur mit Samsungs eigenen Ladegeräten kabellos aufladen
Das Galaxy S20 und Note 20 haben seit einem Sicherheitspatch Probleme. Die Geräte lassen sich nicht mehr induktiv aufladen.