Galaxy S20 als Personalausweis: Neues Feature für 2020 angekündigt

Smart14
Das Galaxy S20 wird das erste Handy sein, mit dem ihr euren Personalausweis digitalisieren könnt
Das Galaxy S20 wird das erste Handy sein, mit dem ihr euren Personalausweis digitalisieren könnt(© 2020 Samsung/CURVED Eigenkreation)

Neben einem Handy tragt ihr immer eine Geldbörse mitsamt Bargeld, Perosnalausweis und weiteren wichtigen Unterlagen mit euch herum? Besitzer eines Samsung Galaxy S20 können sich das bald sparen. Noch 2020 könnt ihr euer Flaggschiff als gültigen Perso nutzen. Und es kommt wohl noch besser.

Samsung hat zusammen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und der Bundesdruckerei die eID auf Smartphones angekündigt. Später im Jahr 2020 könnt ihr in Deutschland demnach euren Personalausweis auf dem Galaxy S20, Galaxy S20+ oder Galaxy S20 Ultra einscannen und als offizielles (digitales) Dokument verwenden.

Das Ganze soll dann über eine offizielle App der Bundesdruckerei funktionieren, die ihr im Google Play Store findet. Zum Einspeichern sei aber ein Perso mit NFC-Chip nötig. Diesen müsst ihr dann offenbar nur an die Rückseite des Handys halten, damit die Daten in die App wandern.

Auch mit dem Galaxy Note 20?

Zunächst steht das Feature nur auf der S20-Serie zur Verfügung. Dahinter steckt allerdings kein Exklusivdeal: Die Top-Modelle von Samsung sind die ersten Handys, die über die höchstmögliche Verschlüsselungsstufe verfügen und dementsprechend genügend Sicherheit für hochsensible Dokumente bieten. Möglich macht das auch ein Chip im Smartphone, der für diese Sicherheit zuständig ist.

Der Pressemitteilung sollen demnächst noch mehr Smartphones den digitalen Personalausweis unterstützen. Womöglich ist damit das Galaxy Note 20 gemeint, das wohl Anfang August offiziell enthüllt wird. Ob auch andere Hersteller mit kommenden Modellen die nötigen Sicherheitsstandards erfüllen werden, ist hingegen noch unklar. Wünschenswert wäre es, damit ein größerer Teil der Bevölkerung Zugriff auf das Feature hat.

Mit dem Personalausweis ist noch nicht Ende

Mit dem Personalausweis soll auch noch nicht Schluss ein: Künftig sollen über die App der Bundesdruckerei auch weitere sensible Dokumente wie die Krankenkassenkarte oder der Führerschein abrufbar sein. Ob das aber noch 2020 so weit sein wird, bleibt offen.

Solltet ihr bereits mit dem Handy kontaktlos bezahlen, könntet ihr das Samsung Galaxy S20 künftig als kompletten Ersatz für eure Geldbörse mit euch führen. Nur mit dem Handy wäre es dann theoretisch möglich, einen Kredit aufzunehmen, ein neues Bankkonto zu eröffnen oder ein Auto zu kaufen. Wir sind gespannt, wie gut diese Art der Digitalisierung in Deutschland angenommen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20: Bald könnt ihr Android 11 und One UI 3.0 auspro­bie­ren
Francis Lido
Her damit11Auf der Galaxy-S20-Serie
In Samsungs Heimatmarkt bekommt das Galaxy S20 derzeit die Beta zu Android 11 und One UI 3.0. Auch in Deutschland könnt ihr beides bald testen.
Galaxy S21 und Note 21: Wir haben eine gute und schlechte Nach­richt
CURVED Redaktion
Gefällt mir14Die Note-Serie bleibt Fans auch noch im kommenden Jahr erhalten
Stehen Samsungs Pläne für 2021 fest? Gerüchten zufolge haben wir für Fans der Galaxy-S- und -Note-Reihe eine gute Nachricht. Und eine schlechte.
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido
Gefällt mir26Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.