Galaxy S20 und Co. bekommen Android 11: Samsung bestätigt November-Release

Her damit14
Die Galaxy-S20-Serie dürfte mit zu den ersten Geräten gehören, die One UI 3.0 bekommen
Die Galaxy-S20-Serie dürfte mit zu den ersten Geräten gehören, die One UI 3.0 bekommen(© 2020 Sasmsung)

Nutzer von Galaxy S20 und Co. können sich auf den November freuen. Ein großes Update steht ins Haus: Samsung wird erste Geräte mit Android 11 versorgen. Zur Aktualisierung zählt auch One UI 3.0 

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich 2020 vieles verschoben. Das scheint allerdings zum Glück nicht für den Update-Zeitplan von Samsung zu gelten. Die Aktualisierung auf Android 11 erreicht euch offenbar noch im November. Das hat der Hersteller auf einer Webseite verraten. Auf der Seite stellt Samsung die neuen Features von One UI 3.0 vor. In einer Fußnote heißt es, diese seien ab "November 2020 oder später" verfügbar. Bei One UI handelt es sich um die Benutzeroberfläche von Samsung-Smartphones und die Version 3.0 wird auf Android 11 basieren.

Galaxy S20 steht vorne in der Warteschlange

Ein exaktes Veröffentlichungsdatum gibt es derzeit noch nicht. Das ist aber nicht ungewöhnlich, da Samsung in diesem Bereich meist nur einen etwas breiteren Zeitraum nennt. Ihr wisst aber immerhin, dass Samsung mit dem Rollout bereits in wenigen Wochen beginnt.

Unbekannt ist derzeit noch, welche Geräte Android 11 und One UI 3.0 zuerst erhalten. Nutzer der Top-Modelle Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra dürften aber ganz vorne in der Schlange stehen. Für die S-Serie ist die Testversion von One UI 3.0 auch bereits am längsten verfügbar. Für das Galaxy S20 FE gibt es derzeit keine entsprechende Beta.

Fragezeichen beim Note 20

Das Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra versorgt Samsung ebenfalls mutmaßlich relativ zeitnah. Für beide Geräte steht die Beta jedoch erst seit Ende Oktober bereit. Ihr müsst daher wohl etwas länger warten als Nutzer eines S20. Auch das wäre aber nicht ungewöhnlich, da Samsung die aktuelle Note-Serie regelmäßig etwas später bedient als die S-Modelle.

Über den November hinaus müssen sich ganz sicher Nutzer von älteren Geräten und Handys aus Samsungs Mittelklasse gedulden. Der Start eines Rollouts kann sich hier noch um Monate ziehen. Eine Roadmap von Samsung könnte aber bald für etwas Klarheit sorgen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 vs. Galaxy Note 20 Ultra: Ein Gerät sieht nur die Rück­lich­ter
CURVED Redaktion
Das iPhone 12 gibt es auch in Blau
Das iPhone 12 im Wettrennen mit dem Galaxy Note 20 Ultra: Welches Smartphone kann sich absetzen?
Samsung Galaxy S20 und Co.: Versteck­ter Mond-Modus – was macht das Feature?
Sebastian Johannsen
Sind schöne Mond-Aufnahmen nun mit dem Galaxy S20 möglich?
Samsung hat ohne viel Aufsehen ein neues Kamera-Feature für Galaxy S20 und Co. bereitgestellt. Was kann der Mond-Modus und wie aktiviert ihr ihn?
Samsung Galaxy S20: Bald könnt ihr Android 11 und One UI 3.0 auspro­bie­ren
Francis Lido
Her damit11Auf der Galaxy-S20-Serie
In Samsungs Heimatmarkt bekommt das Galaxy S20 derzeit die Beta zu Android 11 und One UI 3.0. Auch in Deutschland könnt ihr beides bald testen.