Update für Galaxy S20: Samsung feilt am Kamera-Zoom

Mit dem Update soll das Samsung Galaxy S20 auch sicherer werden
Mit dem Update soll das Samsung Galaxy S20 auch sicherer werden(© 2020 CURVED)

Wird der Kamera-Zoom des Galaxy S20 nun ordentlich funktionieren? Samsung rollt derzeit ein Update aus, das dieses Problem adressiert. Es ist nicht die erste Aktualisierung mit dem Ziel, die Kamera des Top-Smartphones zu verbessern. Bleibt zu hoffen, dass nicht noch viele weitere nötig sind.

Das aktuelle Update soll bewirken, dass ihr mit dem Galaxy S20 bessere Fotos mit hoher Vergrößerung aufnehmen könnt, berichtet SamMobile. Außerdem soll die neue Software die Stabilisierung bei Videoaufnahmen verbessern. Auch ein neues Feature ist an Bord: So könnt ihr nun Bluetooth-Mikrofone verwenden, wenn ihr die Sprachaufnahme-App des Smartphones benutzt. Gleichzeitig beendet das Update den Support für das Feature MirrorLink.

Mit Sicherheitsupdate für Juli 2020

Ebenfalls an Bord sei das Sicherheitsupdate für den Monat Juli 2020. Das ist bemerkenswert, da Google noch nicht einmal sein Sicherheits-Bulletin für den Sommermonat herausgegeben hat. Entsprechend ist nicht bekannt, wie viele Sicherheitslücken das Update auf Galaxy S20 und Co. stopft. Dies wird aber in naher Zukunft sicherlich verkündet, wenn die Aktualisierung mehr Smartphones erreicht.

Es ist nicht das erste Mal, dass Samsung mit einem Update die Kamera des Galaxy S20 verbessern will. Das letzte Update dieser Art ist gerade mal einen Monat alt, also von Ende Mai 2020. Bei dieser Aktualisierung steht vor allem die Qualität von Nachtfotos im Vordergrund. Zuvor gab es bereits mehrere Updates für das Galaxy S20 Ultra, die den Autofokus der Kamera optimieren sollen. Allerdings scheint das Flaggschiff diesbezüglich unter Hardware-Problemen zu leiden.

Rollout in Kürze erwartet

Bei dem Update für das Galaxy S20 handelt es sich um die Firmware-Version mit der Kennnummer "G98xNKSU1ATFD". Die Aktualisierung hat die Größe von 386 MB und rollt derzeit in Südkorea "Over the Air" (OTA) aus. Es sollte aber nicht lange dauern, ehe sie auch in anderen Regionen zur Verfügung steht.

Entsprechend könnt ihr in den kommenden Tagen und Wochen manuell nachsehen, ob das Update auf eurem Galaxy S20 bereits verfügbar ist. Dafür öffnet ihr die Einstellungen und navigiert zu den Geräteinformationen. Dort findet ihr den Menüpunkt "Software Update". Sobald die Aktualisierung auch hierzulande via OTA angeboten wird, erhaltet ihr eine automatische Benachrichtigung.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20 und Co.: Versteck­ter Mond-Modus – was macht das Feature?
Sebastian Johannsen
Sind schöne Mond-Aufnahmen nun mit dem Galaxy S20 möglich?
Samsung hat ohne viel Aufsehen ein neues Kamera-Feature für Galaxy S20 und Co. bereitgestellt. Was kann der Mond-Modus und wie aktiviert ihr ihn?
Die kleins­ten Android-Smart­pho­nes 2020: Mini-Handys, die sich lohnen
Sebastian Johannsen
Gefällt mir11Das Google Pixel 5 ist deutlich kompakter als viele Konkurrenten
Ähnlich wie iPhone 12 mini: Ihr wollt ein kompaktes Smartphone mit Android haben? In unserer Liste findet ihr fünf aktuelle Mini-Geräte.
Galaxy S21: Endlich – Exynos macht Snap­dra­gon platt
Sebastian Johannsen
Her damit12Samsung soll mit dem Exynos 2100 Qualcomms Snapdragon 875 schlagen
Sorgt Samsung für eine Trendwende? Der Exynos 2100 könnte viele Fans versöhnlich stimmen, die vom Chipsatz des Galaxy S20 enttäuscht waren.