Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Galaxy S21: Steckt es iPhone 12 und Co. in die Tasche?

Galaxy S20 5G
Galaxy S20 5G (© 2020 Samsung )
9

Wie stark ist das Galaxy S21? Das neue Top-Smartphone von Samsung soll schon in Kürze erscheinen. Es wird voraussichtlich den neuen Top-Chipsatz von Qualcomm an Bord haben, den Snapdragon 888. Die spannende Frage ist, ob sich die Leistung mit der des iPhone 12 messen kann.

Das Galaxy S21 soll in der Datenbank von Geekbench aufgetaucht sein – mit dem Snapdragon 888 als Antrieb, berichtet SamMobile. Das besagte Smartphone nutze einen Chip mit der Bezeichnung "Lahaina". Hinter dem Codenamen versteckt sich angeblich der neue Flaggschiff-Prozessor von Qualcomm.

Doch wieder Exynos und Snapdragon?

Der Snapdragon 888 in diesem Modell des Galaxy S21 verfügt über acht Kerne und kann auf 8 GB RAM zugreifen. Als Betriebssystem sei Android 11 installiert. Mit dieser Ausstattung kommt das Smartphone für einen Kern auf das Ergebnis von 1075 Punkte. Mit mehreren aktiven Rechenkernen beträgt der Score 2916 Punkte.

Samsung Galaxy S21+: Hier ist das Flaggschiff schon im Video zu sehen 

Zum Vergleich: Das iPhone 12 mit dem A14 Bionic kommt bei Geekbench auf das Ergebnis von 1590 Punkten mit einem Kern. Mit mehreren Kernen beträgt der Score sogar 3988. Sollte es sich bei dem nun gesichteten Smartphone tatsächlich um das Galaxy S21 mit Snapdragon 888 handeln, könnte er dem iPhone-12-Chip nicht das Wasser reichen – zumindest unter Laborbedingungen. Ob sich der mögliche Performance-Unterschied im Alltagsgebrauch bemerkbar macht, werden Praxis-Vergleiche nach dem Release zeigen.

Release schon Anfang 2021

Bleibt die Frage, ob es zwischen dem Snapdragon 888 und dem Exynos 2100 einen Leistungsunterschied gibt. Denn wie es aussieht, wird Samsung vielleicht doch wieder beide Chipsätze verbauen – je nach Region. Beim Vorgänger Galaxy S20 hatte dieses Vorgehen zu viel Unmut geführt. Sogar auf der Samsung-Hauptversammlung war der Performance-Unterschied und die Chip-Strategie ein Thema.

Zumindest müssen wir uns nicht mehr lange gedulden, ehe wir Gewissheit zur Ausstattung des Galaxy S21 erhalten. Denn Samsung wird sein neues Top-Smartphone voraussichtlich früher vorstellen als in den vergangenen Jahren. Somit erfahren wir vielleicht schon im Januar 2021, ob Samsung wirklich mehr auf Plastik-Design setzt – und wie hoch dann der Preis zum Release ausfällt.

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal Galaxy S22+ 5G Roségold Frontansicht 1
100 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema