Galaxy S21: Keine längere Akkulaufzeit für das Top-Smartphone?

Nicht meins12
Der Nachfolger des Galaxy S20 (Bild) könnte "Galaxy S21" oder "Galaxy S30" heißen
Der Nachfolger des Galaxy S20 (Bild) könnte "Galaxy S21" oder "Galaxy S30" heißen(© 2020 CURVED)

So soll die Kapazität des Akkus im Galaxy S21 sein: Bis zum Release des Galaxy-S20-Nachfolgers ist es noch eine ganze Weile hin. Voraussichtlich veröffentlicht Samsung das Smartphone im Frühjahr 2021. Nun gibt es Gerüchte zur Akkukapazität.

Der Akku des Galaxy S21 soll die Kapazität von 4000 mAh bieten, berichtet SamMobile. Die Akkus des Basismodells und des Plus-Ablegers sind offenbar bei der chinesischen Zulassungsbehörde aufgetaucht. Damit hätte Samsung an der Kapazität des Akkus im Vergleich zum Vorgänger nichts verändert: Auch das Galaxy S20 verfügt über einen 4000-mAh-Akku.

Galaxy S21+ mit stärkerem Akku

Anders sieht es bei dem großen Bruder aus: Das Galaxy S21+ soll einen Akku mit der Kapazität von etwa 4800 mAh mitbringen. Diese Zahl ist bereits zuvor in der Gerüchteküche aufgetaucht. Zum Vergleich: Im Galaxy S20+ ist ein Akku mit der Kapazität von 4500 mAh verbaut.

Beide Angaben bedeuten aber nicht zwangsläufig, dass sich die Betriebszeit verlängert, beziehungsweise im Falle des Basismodells stagniert. Einen Einfluss auf die Akkulaufzeit hat neben dem Display auch die Abstimmung von Soft- und Hardware. Hierzulande dürfte ein entscheidender Faktor sein, ob Samsung das Energiemanagement seiner Exynos-Prozessoren in den Griff bekommt. In diesem Bereich hängt der hauseigene Samsung-Chipsatz der Qualcomm-Konkurrenz hinterher. Dafür musste Samsung bereits im Unternehmen selbst Kritik einstecken.

S21 oder Galaxy S30?

Derweil sei noch nicht geklärt, wie Samsungs nächstes Top-Smartphone überhaupt heißen soll. Im Raum stehen die Bezeichnungen "Galaxy S21" und "Galaxy S30". Für beide Namen gibt es gute Gründe: "S21" passt gut zum Jahr 2021, während "S30" als höhere Zahl eine deutlichere Steigerung der Hardware kennzeichnen würde. Samsung wolle sich spätestens Ende des Jahres 2020 entscheiden, wie der Galaxy-S20-Nachfolger heißen soll.

Tatsächlich könnte das Galaxy S21/Galaxy S30 eine große Neuerung bedeuten: Gerüchten zufolge erwägt Samsung, das größte Modell der Reihe mit einem S Pen auszustatten. Dafür könnte die populäre Note-Serie eingestampft werden, für die der Eingabestift bislang eines der Hauptmerkmale ist. Das Galaxy Note 20 wäre somit das letzte seiner Art. Gewissheit dazu erhalten wir voraussichtlich im Februar, wenn Samsung das Smartphone offiziell vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Android 11 für Galaxy S20, S10 und Co.: So schnell bekommt ihr das Update
David Wagner
Auch Samsung verbreitet bald endlich das Update auf Android 11 für ihre Geräte
Samsung hat bekannt gegeben, wann das Update auf One UI 3.0 und Android 11 für Galaxy-Geräte erscheint: Das ist der Zeitplan.
Bahn frei für Plas­tik? Galaxy S21 soll güns­ti­ger werden
David Wagner
Das Galaxy S20 FE hat eine Plastikrückseite (Bild). Wird es beim Galaxy S21 ähnlich aussehen?
Die Galaxy-S21-Serie wird günstiger als der Vorgänger, so lauten zumindest die Gerüchte. Aber opfert Samsung dafür Premium-Haptik?
Samsung Galaxy S21+: Hier ist das Flagg­schiff schon im Video zu sehen
David Wagner
Auf das S20 FE folgt bald das S21(+)
Das Samsung Galaxy S21+ ist in einem Video aufgetaucht. In der 360-Grad-Ansicht bekommt ihr einen genauen Blick auf das mutmaßliche neue Design.