Galaxy S4: Update auf Android Lollipop rollt weiter

Her damit !37
Für die vielen Varianten des Samsung Galaxy S4 erscheinen fast täglich neue Lollipop-Updates
Für die vielen Varianten des Samsung Galaxy S4 erscheinen fast täglich neue Lollipop-Updates(© 2014 CURVED)

Das Galaxy S6 ist direkt mit Android Lollipop erschienen und für das Galaxy S5 hat Samsung bereits ein passendes Update veröffentlicht. Die Software für das noch ein Jahr ältere Samsung Galaxy S4 rollt hingegen noch etwas zögerlich aus und führt mitunter bei Nutzern zu kleineren Problemen. Wie die neusten Meldungen zeigen, bringt Samsung aber weiterhin neue Updates heraus.

Der Release des Android Lollipop-Updates für das Samsung Galaxy S4 geht also immer noch weiter. Den Anfang hatte Samsung bereits Anfang April mit dem Release für die Geräte einiger weniger Mobilfunkanbieter in Großbritannien, Zypern und Rumänien gemacht. Mittlerweile ist Android Lollipop auch schon auf einigen Exemplaren des Galaxy S4 mit und ohne Branding in Deutschland erschienen. Wer die Software immer noch nicht herunterladen kann, oder seit der Installation mit Schwierigkeiten zu kämpfen hat, der sollte nicht verzagen.

Samsung verteilt weiter Updates mit Android 5.0.1

Wie sich anhand der Firmware-Datenbank von SamMobile gut erkennen lässt, bringen die Koreaner aktuell alle paar Tage neue Updates für das Samsung Galaxy S4 heraus. Alle veröffentlichten Versionen basieren allerdings weiterhin auf Android 5.0.1 Lollipop, während manch anderer Hersteller bereits Android 5.0.2 oder sogar schon Android 5.1 für seine Smartphones verteilt.

Ebenfalls deutlich werden Samsungs Bemühungen um einen stetigen Strom von Updates, wenn man bedenkt, dass es sich bei den aufgeführten Updates lediglich um die für das hier erhältliche und LTE-fähige Galaxy S4 mit der Modellbezeichnung GT-I9505 handelt. Diese steht zwar für die verbreitete internationale Variante, es gibt jedoch noch einige andere, für die Samsung ebenfalls immer noch weitere Updates verteilt. Aktuell haben beispielsweise die Ausführungen des US-Anbieters Sprint ihr erstes Software-Update auf Android Lollipop erhalten. Wer noch auf das Update wartet, sollte also Ruhe bewahren und die Augen offen halten, denn die nächste Aktualisierung kann im Grunde jederzeit und überall erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
2
Peinlich !7Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !16Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.