Galaxy S5: Lollipop Update in Malaysia und Russland

Her damit !87
Auch Besitzer eines Galaxy S5 in Russland und Malaysia können sich nun über das Lollipop-Update freuen
Auch Besitzer eines Galaxy S5 in Russland und Malaysia können sich nun über das Lollipop-Update freuen(© 2014 CURVED)

Nun nimmt das Update langsam an Fahrt auf und verteilt sich in immer mehr Ländern: Das Samsung Galaxy S5 erhält mit Android 5.0 Lollipop die neueste Version des Betriebssystems von Google ab sofort auch in Malaysia und Russland.

Somit können nun auch Besitzer des Galaxy S5 in den genannten Ländern die Vorteile von Android 5.0 Lollipop genießen, berichtet SamMobile. Dazu gehört beispielsweise das Material Design, das außer der Benutzeroberfläche von Android mittlerweile auch viele Anwendungen für das Betriebssystem schmückt. Auch eine verbesserte Performance und die Anzeige von Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm gehören zu den hervorstechenden Eigenschaften von Android Lollipop.

Startet bald der weltweite Rollout?

Auch Mobilfunkanbieter in den USA sollen das Update auf Android 5.0 Lollipop für das Galaxy S5 in naher Zukunft bereitstellen. Laut SamMobile soll dies vermutlich noch im Januar 2015 geschehen. Wer ein solches Samsung-Smartphone in einem der Länder gekauft hat, in denen das Update bereits zur Verfügung gestellt wurde, sollte eine Benachrichtigung über das OTA-Update erhalten. Wer darauf nicht warten will, kann die Firmware auch über das Einstellungsmenü des Smartphones suchen und installieren. Für welche Geräte namhafter Hersteller das Update auf Android 5.0 Lollipop bereits jetzt oder in naher Zukunft zur Verfügung stehen soll, könnt Ihr in unserer Übersicht zum Thema nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
High-End-Phablet Honor V9 mit großem Akku und Android Nougat vorge­stellt
Guido Karsten
Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln
Huawei hat das erste Flaggschiff in diesem Jahr angekündigt: Das Honor V9 wird vom gleichen Chipsatz angetrieben wie das Mate 9 von Ende 2016.
iPhone 7: Apple demons­triert Kame­ra­fä­hig­kei­ten bei Nacht
Guido Karsten
Peinlich !7iPhone7-OneNight
Anfang Februar veröffentlichte Apple bereits den ersten iPhone 7-Spot seiner "One Night"-Kampagne. Nun hat der Hersteller weitere Clips nachgelegt.
Moto G5 auf gele­ak­ten Fotos von vorne und hinten zu sehen
Christoph Groth3
Das Foto des Moto G5 zeigt deutlich die große Aussparung für die Kamera
Fotos zeigen offenbar das Moto G5 in freier Wildbahn: Das Design entspricht dabei 1:1 dem kurz zuvor geleakten Pressebild.