Galaxy S5: Luxus-Ableger mit Quad-HD-Display enttarnt?

Her damit !29
Samsung Roadshow
Samsung Roadshow(© 2014 CURVED)

Das Display ist größer und die Auflösung mit 2560 x 1440 Pixeln noch einmal deutlich höher als beim Samsung Galaxy S5. Ein bisher unbekanntes Samsung-Gerät mit der Modellbezeichnung SM-G906S ist unter gfxbench.com von phoneArena entdeckt worden und wirft einige Fragen auf.

Mit technischen Spezifikationen, die das frisch vorgestellte Galaxy S5 in den Schatten stellen, könnte das mysteriöse Gerät die Gerüchte um einen zusätzlichen Luxus-Ableger des Flaggschiffs bestätigen. Ebenso wäre es möglich, dass es sich sogar um eine vollständig neue Smartphone-Serie von Samsung handelt, die ein höheres Preissegment anpeilt als das des Galaxy S5.

Erst kürzlich erklärte der Samsung Boss J.K. Shin, dass es keine Luxus-Variante des Galaxy S5 geben werde, ließ damit aber aber ein Hintertürchen offen: Ein stärkeres Modell könnte schließlich auch als komplett neue Gerät ohne den Namenszusatz S5 erscheinen. Mit dem mysteriösen SM-G906S könnte der erste konkrete Hinweis auf ein solches Gerät ans Tageslicht gelangt sein.

Kein Galaxy S5-Ableger, sondern eine völlig neue Serie?

Das Galaxy S5 trägt bisher in allen Ländern eine Produktbezeichnung, die mit "SM-G900" beginnt. Die deutlich von diesem Schema abweichende Nummer SM-G906S könnte nun darauf hinweisen, dass wirklich noch eine weitere Modellreihe auf dem Weg ist, mit der Samsung kommende Flaggschiffe von Konkurrenten ausstechen möchte, die dem Galaxy S5 das Wasser reichen können.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.