Das Galaxy S5 mini soll 4,47 Zoll groß werden

Her damit !5
Neben einer Premium-Variante ist mit dem mini auch eine kompakte Version des Samsung Galaxy S5 im Gespräch
Neben einer Premium-Variante ist mit dem mini auch eine kompakte Version des Samsung Galaxy S5 im Gespräch(© 2014 CURVED)

Besitzt das Samsung Galaxy S5 mini einen 4,47 Zoll großen Bildschirm? Auf einer indischen Import/Export-Seite wird das neue Samsung-Smartphone bereits gelistet – und hat dem Eintrag zufolge ein etwas größeres Display als das Galaxy S4 mini, dessen Bildschirmdiagonale 4,3 Zoll beträgt.

Auf der Internetseite von Zauba wird das Galaxy S5 mini unter dem Kürzel SM-G800F gelistet, berichtet NDTV Gadgets. Auch wenn der Seite keine weiteren Spezifikationen zu dem Smartphone zu entnehmen sind – die Information deckt sich mit einem früheren Leak, nach dem das Galaxy S5 mini mit einem 4,5 Zoll großen Super AMOLED-Display mit HD-Auflösung ausgestattet sein wird. Dass bei einer gemessenen Diagonale von 4,47 Zoll letztendlich auf 4.5 Zoll gerundet wird, wäre nicht unüblich.

Ausstattung ohne Überraschungen

Weiteren Gerüchten nach zu urteilen soll zur Ausstattung des Galaxy S5 mini ein vierkerniger Prozessor gehören, bei dem es sich laut SamMobile wahrscheinlich um einen Qualcomm Snapdragon 400 handeln wird. Als Betriebssystem soll Android 4.4 KitKat zum Einsatz kommen; 1,5 GB Arbeitsspeicher, 16 Gb interner Speicher und ein 2100 mAh starker Akku runden das Paket rund um die kompakte Version des aktuellen Samsung Spitzenmodells Galaxy S5 ab. Die rückseitige Kamera des mini wird übrigens vermutlich mit 8 MP auflösen, während die Frontkamera nur 2 MP bietet.

Den noch unbestätigten Informationen zufolge dürfte das Galaxy S5 mini also wie erwartet etwas schwächer daherkommen als sein großer Bruder. Dessen Spitzenposition im Repertoire von Samsung könnte aber ebenfalls demnächst ins Wanken geraten, wenn sich die Gerüchte um das nahende Galaxy S5 Prime bestätigen sollten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !9Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Unfassbar !5Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.