Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Galaxy S6 Edge Plus erhält Sicherheitsupdate für Dezember

Samsung Galaxy S6 edge+
Samsung Galaxy S6 edge+ (© 2015 CURVED )

Das Galaxy S6 Edge Plus wird sicherer: Für das Top-Smartphone aus dem Jahr 2015 erscheinen erfreulicherweise immer noch frische Aktualisierungen. Nun hat Samsung in den ersten Regionen das Sicherheitsupdate für Dezember 2017 veröffentlicht.

Beispielsweise in China hat der Rollout der neuen Version für das Galaxy S6 Edge Plus begonnen, wie SamMobile berichtet. Mit der Aktualisierung auf die Firmware "G9280ZCU2CQL1" werden gleich 11 kritische Sicherheitslücken im Android-System geschlossen. Zusätzlich werden 10 weitere Angriffspunkte adressiert, die speziell bei Samsungs angepasster Benutzeroberfläche vorkommen.

Januar-Update kommt wohl bald

Abgesehen vom Sicherheitsupdate für Dezember 2017 sind offenbar keine weiteren Verbesserungen oder Neuerungen in der Aktualisierung enthalten. Es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, ehe der Rollout auch in Deutschland beginnt. Falls ihr überprüfen wollt, ob die neue Version für euch zur Verfügung steht, könnt ihr in den Einstellungen des Galaxy S6 Edge Plus eine manuelle Suche nach neuen Updates starten. Wir empfehlen euch, den Download über ein WLAN durchzuführen. Bevor ihr mit der Installation beginnt, solltet ihr das Smartphone zudem an den Strom anschließen oder darauf achten, dass ihr noch über mindestens 50 Prozent Akkuladung verfügt.

Womöglich erhalten andere Samsung-Smartphones in Kürze schon das Sicherheitsupdate für Januar 2018: Der Hersteller hat bekannt gegeben, wie viele Lücken im System durch diese Aktualisierung geschlossen werden. Lediglich fünf davon sollen kritisch sein, die meisten Angriffspunkte haben eine Einstufung von "Hoch" und "Moderat" erhalten. Zudem adressiert das Paket 13 weitere Lücken, die nur auf Geräten von Samsung auftauchen. Vermutlich bekommen das Galaxy S8, das Galaxy Note 8 und das Galaxy S7 das Update zuerst.

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal Galaxy S22+ 5G Roségold Frontansicht 1
100 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema