Galaxy S6 Edge Plus: Samsung veröffentlicht Sicherheits-Update

Das Sicherheits-Update für Dezember ist zuerst für das Galaxy S6 Edge Plus erschienen
Das Sicherheits-Update für Dezember ist zuerst für das Galaxy S6 Edge Plus erschienen(© 2015 CURVED)

Samsung macht das Galaxy S6 Edge Plus wieder ein Stück sicherer. In Indien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Island und Finnland hat der Hersteller laut SamMobile damit begonnen, ein neues Update für das High-End-Phablet Over-The-Air zu verteilen.

Die Stagefright-Sicherheitslücke hatte auch etwas Gutes: Samsung, Google und andere Hersteller hatten nach der schockierenden Entdeckung kurzum verlauten lassen, nun mehr in die Sicherheit ihrer Geräte zu investieren. Monatlich neu erscheinende Sicherheitsupdates wurden angekündigt. Samsung nimmt sein Versprechen offenbar ernst und bietet nun das nächste Update für das Galaxy S6 Edge Plus an. Es soll die Stabilität von Telefongesprächen und die Sicherheit des Gerätes im Allgemeinen verbessern.

Weitere Geräte und Länder folgen

Auf den Release des rund 72 MB großen Sicherheitspatches in den eingangs genannten Ländern dürfte schon bald die Veröffentlichung in weiteren Regionen folgen, sodass auch hiesige Nutzer eines Galaxy S6 Edge Plus bald das Update herunterladen können. Wer ein anderes aktuelles Samsung-Smartphone besitzt, wird aber vermutlich ebenfalls nicht mehr lange warten müssen.

Das nächste Gerät, welches von Samsung mit dem Sicherheitspatch versorgt wird, dürfte wohl das Galaxy Note 5 sein, das zusammen mit dem Galaxy S6 Edge Plus erschienen ist. In Deutschland ist das Phablet mit Eingabestift zwar noch nicht erhältlich, jedoch könnte sich dies Gerüchten zufolge schon zum Anfang des Jahres 2016 ändern. Welche Smartphones voraussichtlich noch monatliche Sicherheitsupdates erhalten sollen, hat Samsung bereits im Oktober verraten.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Max 2 im Test: Riesen-Bild­schirm, großer Akku, klei­ner Preis
Jan Johannsen4
Das 6,44 Zoll große Display des Xiaomi Mi Max 2
7.8
Chinesen lieben große Handys – anders lässt sich das Xiaomi Mi Max 2 nicht erklären. Im Test punktet der 6,4-Zöller mit seinem großen Akku.
iOS 11: Jail­break für die Beta bereits vorhan­den
3
iOS 11 wurde anscheinend ziemlich rasch geknackt
Kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 von iOS 11 ist einem Entwickler offenbar ein Jailbreak gelungen. Ob dieser bis zum Release bestehen bleibt?
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth1
Her damit !6So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.