Galaxy S6: So lässig wirbt Samsung für sein Smartphone

Wenn Träume wahr werden, dann habt Ihr Euch eventuell schon ein Samsung Galaxy S6 zugelegt: Laut eines neuen Werbe-Clips des Herstellers ist das frisch auf den Markt gebrachte Top-Smartphone nämlich nicht weniger als das "Smartphone Eurer Träume".

Samsung legt weiter nach in Sachen Promotion für das Galaxy S6 und hat ein weiteres Video veröffentlicht, das bestimmte Vorzüge des neuen Flaggschiffs aus Südkorea präsentiert. In dem etwas über eine Minute langen Clip steht zunächst die praktische Schnellladefunktion sowie die Möglichkeit des kabellosen Aufladens des Galaxy S6 im Vordergrund. Veranschaulicht wird dieser Prozess auf witzige Art und Weise anhand des Auffüllens einer Kaffeetasse.

Galaxy S6: Energiesparen leicht gemacht

Im Anschluss widmet sich das Video dem "Ultra Power Saving Mode" des Galaxy S6, der dem Smartphone eine verlängerte Akku-Laufzeit garantiert. Dies erfolgt durch die automatische Reduzierung auf die Grundfunktionen des S6, sobald der Spar-Modus eingeschaltet wird. Vergleichbar ist der Vorgang laut Video mit einem sich zum Ende neigenden Tank bei einem Auto. Bewegt sich die Tankanzeige auf den roten Bereich zu, so sollte man auch hier den Fuß besser vom Gas nehmen und beispielsweise die Klimaanlage ausschalten.

Am Ende des Clips gibt das Galaxy S6 dem Zuschauer noch mit auf den Weg, dass es kein Problem damit hat, von seinen Besitzern als "Das Smartphone Eurer Träume" bezeichnet zu werden. Ob diese Bezeichnung tatsächlich zutrifft, muss allerdings wohl jeder von Euch selbst entscheiden. Was wir von Samsungs neuem High-End-Gerät halten, das erfahrt Ihr übrigens in unserem ausführlichen Galaxy S6-Test.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
2
Peinlich !23Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
29
Her damit !9Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
Her damit !10So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.