Galaxy S6 feiert Release auf schwimmender Insel

Peinlich !11
Feiern in einer anderen Galaxie mit dem Samsung Galaxy S6
Feiern in einer anderen Galaxie mit dem Samsung Galaxy S6(© 2015 Samsung Tomorrow)

Partystimmung bei Samsung: Am Freitag, den 10. April, gingen das Galaxy S6 und das Galaxy S6 edge in den weltweiten Verkauf. Um den Release gebührend zu zelebrieren, ließen sich die Südkoreaner nicht lumpen.

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Samsung Galaxy S6-Release. Denn das neue Top-Smartphone ging in 20 Ländern rund um den Globus in den Verkauf. Dass solch ein Event nicht leise, still und heimlich vonstattengehen kann, ist natürlich klar, weshalb Samsung diverse Launch-Feten ausgerichtet hat. Eine ganz besondere Galaxy S6-Release-Party fand in der Türkei statt, wo das Unternehmen extra eine künstliche Insel gebaut hat.

Galaxy S6-Party in einer anderen Galaxie

Das Eiland namens Gelecek Benim wurde laut Samsung Tomorrow ausschließlich für diese Veranstaltung errichtet. Dabei sollte der Ort den anwesenden Gästen das Gefühl vermitteln, dass sie in eine andere Galaxie gereist seien. Mitten auf dem Bosporus gelegen, wurde die Insel mithilfe einer futuristisch anmutenden Brücke mit einem hippen Beach Club verbunden. Nach der Enthüllung des Galaxy S6 und S6 edge wurde dann ausgiebig gefeiert.

Neben einer spektakulären Wasser- und Lasershow heizten den Gästen auch türkische Stars ordentlich ein. So stellte unter anderem der Sänger Kenan Doğulu sein Talent unter Beweis; dazu gab es eine Reihe von DJ-Auftritten. Das gesamte Spektakel wurde dabei gefilmt und per Live-Stream übertragen. Samsung will die Highlights der Party in Kürze bei YouTube veröffentlichen.


Weitere Artikel zum Thema
"Thor: Ragnarok": Drit­ter Trai­ler holt Dr. Strange nach Asgard
Lars Wertgen
In "Thor: Ragnarok" bekommt es der Superheld mit einem übermächtigen Feind zu tun
Der neue "Thor"-Trailer enthält auch eine Szene mit Dr. Strange. Der Donnergott wird wohl auf die Unterstützung des Zauberers zählen können.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !5Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
Echt jetzt? Auf diesen Bildern soll der Apple-Fern­se­her zu sehen sein
Marco Engelien1
Per Apple TV bringt Apple Inhalte auf den Fernseher
Das neue Apple TV könnte 4K unterstützen und den Bildschirm gleich mitliefern. Denn Apple soll am eigenen Fernseher arbeiten. Was ist dran am Gerücht?