Galaxy S6 & S6 edge: Lollipop 5.1.1 mit Kamera-Update?

Her damit !29
Das Update auf Android 5.1.1 Lollipop soll die Kamerafunktionen des Galaxy s6 erweitern
Das Update auf Android 5.1.1 Lollipop soll die Kamerafunktionen des Galaxy s6 erweitern(© 2015 CURVED)

Praktische Features für die Kamera: Samsung soll derzeit an einem Update für die Kameras von Galaxy S6 und Galaxy S6 edge arbeiten, das deren Eigenschaften noch weiter verbessert. Die neuen Kamera-Funktionen sollen Teil von Android 5.1.1 Lollipop werden.

Mit der neuen Android-Version erhalten das Galaxy S6 und S6 edge mutmaßlich Zugriff auf die komplette Kamera-Schnittstelle von Googles Betriebssystem, berichtet SamMobile. Damit wäre es beispielsweise möglich, auch Fotos im unkomprimierten RAW-Format aufzunehmen, wie es das HTC One M9 seit einem Update bereits kann. Ein weiteres Feature soll die Möglichkeit sein, die Geschwindigkeit der Blendenöffnung zu steuern, was derzeit nicht zum Funktionsumfang der Kameras gehört.

Auf Galaxy Note 5 vorinstalliert

Die neuen Kamera-Funktionen sind offenbar noch nicht Teil des Updates auf Android 5.1.1 Lollipop, das vor einigen Tagen für Geräte eines Mobilfunkanbieters in den USA ausgerollt wurde. Dabei handelt es sich offenbar um eine unfertige Version, die beispielsweise die Unterstützung für das RAW-Format noch nicht beinhaltet. SamMobile zufolge könnte sie sogar aus Versehen veröffentlicht worden sein.

Die neuen Kamera-Features sollen auf zwei bislang unangekündigten Geräten von Samsung bereits vorinstalliert sein: Die Geräte werden unter den Codenamen Project Zen und Project Noble gehandelt. Beim Letzteren soll es sich um das nächste Vorzeigemodell Galaxy Note 5 handeln. Wann das Update für Galaxy S6 und S6 edge erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy Note 7: So schnell ist der Spei­cher
Christoph Lübben
Supergeil !50Durch den schnellen UFS-Speicher sollten Spiele auf dem Galaxy Note 7 schnell laden
Wie schnell ist der Speicher des Galaxy Note 7? Ein Test zeigt den Vergleich zu microSD Karten sowie dem Note 5 und S7 Edge.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.