Galaxy S6: Samsung-Videos zu Kamera, Hardware & Design

Meine Kamera, mein Design, meine Hardware: Das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zeigen ihre Vorzüge in drei aktuellen Hands-on-Videos, die Samsung wenige Tage nach der Präsentation seiner beiden neuen Flaggschiffe nun auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht hat.

Anhand von drei verschiedenen Promotion-Clips präsentiert uns Samsung im Anschluss an den Mobile World Congress noch einmal die Vorzüge des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in schicken Bildern. Da ja bekanntlich der erste Eindruck am Wichtigsten ist, widmen wir uns zunächst dem Design. Dieses ist nämlich der Hauptdarsteller im etwas über drei Minuten langen ersten Video. Anhand eines typischen Unboxing-Clips gibt es von der schicken neuen Verpackung, über das Edge-Display sowie das Zusammenspiel von Glas und Metall, bis hin zu den verschiedenen Farbvarianten der beiden Galaxy S6-Modelle alles Wichtige in Sachen Design zu sehen.

Galaxy S6-Clips: Kamera und Hardware

Das zweite Video widmet sich zweieinhalb Minuten lang der Kamera von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge. Selbstverständlich sorgen Samsung zufolge beide Geräte für die besten Fotos und Videos auf dem Smartphone-Markt. Nachdem dieser Punkt klargestellt ist, widmet sich der Clip den technischen Feinheiten der 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie ihrem 5-Megapixel-Gegenstück vorne. Anschließend liefert das Video noch eine Übersicht über die vielfältigen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten der Kamera.

Clip Nummer drei beschäftigt sich mit der Hardware von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge. Nach Nennung der schnelleren Performance und einer verbesserten Akku-Leistung veranschaulicht das Video anhand diverser Infografiken, welche technischen Leistungen die beiden Smartphones bei verschiedenen Arten der Nutzung erbringt. Nachfolgend könnt Ihr Euch die beiden Hands-on-Videos zur Kamera beziehungsweise Hardware ansehen. Den Clip zum Design findet Ihr über diesem Artikel.

 


Weitere Artikel zum Thema
HTC Vive Wire­less Kit und Vive Tracker im Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge1
Bei der kabellosen Variante der HTC Vive hängt am Kabel nur ein Akkupack, das Ihr in die Tasche stecken müsst
Endlich kabellos in der Virtual Reality unterwegs? Fast. Wir konnten das Wireless Kit und den Vive Tracker für die HTC Vive auf dem MWC ausprobieren.
OnePlus 3T: OxygenOS-Beta auf Basis von Android 7.1.1 Nougat verfüg­bar
Michael Keller
Die OxygenOS-Beta ist für das OnePlus 3T verfügbar
OnePlus 3T und OnePlus 3 erhalten offenbar bald ein Update: Die Open Betas von OxygenOS auf Basis von Android 7.1.1 können getestet werden.
Upgrade fürs iPhone SE in Sicht: Händ­ler gibt Lager­be­stand an Apple zurück
Guido Karsten4
Her damit !10Das iPhone SE wird bald ein Jahr alt
Kommt bald ein verbessertes iPhone SE oder gar ein echter Nachfolger? Einen neuen Hinweis liefert nun ein Händler aus den USA.