Galaxy S6: Spot erinnert an den zur Apple Watch Edition

Alles nur geklaut? Samsung hat einen neuen Werbespot für das Galaxy S6 edge veröffentlicht, der verdächtig viele Ähnlichkeiten zu einem älteren Spot aufweist, der die Apple Watch Edition bewirbt.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Samsung Vorwürfe anhören muss, bei seinem großen Konkurrenten Apple abzukupfern. Doch dieses Mal betreffen die Plagiats-Anschuldigungen nicht ein Gerät der Südkoreaner selbst, sondern einen Werbespot. Denn der frisch ins Netz gestellte Clip namens "Designing Possible" zum Samsung Galaxy S6 edge erinnert verdächtig an einen Apple Watch Edition-Spot, der bereits im März veröffentlicht worden ist.

Was Apple kann, kann Samsung auch

In dem neuen Samsung-Clip beleuchtet das südkoreanische Unternehmen das aufwendige Herstellungsverfahren des Galaxy S6 edge und stellt die Verarbeitung der hochwertigen Materialien in den Vordergrund. Kommentiert wird das Ganze von einer warmen britischen Stimme, die der von Jony Ive aus dem vorab genannten Apple Watch-Spot ziemlich ähnlich ist. Dazu ertönen dramatische Klavierakkorde. Im Verlauf des Videos gibt es zudem zu sehen, wie ein Galaxy S6 edge bearbeitet wird. Gleiches ist in ähnlicher Form ebenfalls im Apple-Clip zu bestaunen.

Zugegebenermaßen hält Samsungs neuer Promo-Clip dem Innovationsvergleich mit Apple nicht wirklich stand. Das zeigt sich auch in den Kommentaren und Bewertungen unter dem YouTube-Video. So wird Samsung von manchen Usern dreistes Kopieren vorgeworfen, während andere bei der ersten Sichtung des Clips dachten, es solle eine Apple-Parodie sein. Am Besten ist, Ihr macht Euch selbst ein Bild. Wir wünschen viel Spaß beim Video-Vergleich!


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Samsung soll erneut Vorrecht auf Spit­zen-Chip­satz haben
Lars Wertgen1
Samsung soll angeblich auch 2018 das erste Smartphone mit dem neuen Snapdragon-Chip auf den Markt bringen
Qualcomms Snapdragon 845 soll 2018 zunächst nur in Samsung-Geräten eingesetzt werden. Andere Hersteller müssen angeblich warten.
Xiaomi Mi Mix 2: Chef-Desi­gner lässt die Ränder fast ganz verschwin­den
Guido Karsten3
Xiaomi Mi MIx 2 YouTube XIAOMI GLOBAL COMMUNITY
Beim Xiaomi Mi Mix 2 müsst Ihr Display-Ränder womöglich angestrengt suchen. Dies lässt ein Konzept von Chef-Designer Philippe Starck vermuten.
Xbox One X ist nun vorbe­stell­bar
Guido Karsten
Xbox One X
Microsoft hat etwa zweieinhalb Monate vor Release die Vorbestellung der Xbox One X eröffnet. Vorübergehend gibt es auch eine limitierte Edition.