Galaxy S6 und Co.: Factory-Reset-Schutz von Samsung lässt sich umgehen

Der Schutz vor einem unbefugten Factory Reset kann auf Samsung-Smartphones wie dem Galaxy S6 einfach umgangen werden: Mit Android 5.0 Lollipop wurde die sogenannte "Factory Reset Protection" eingeführt, die es erschweren soll, ein gestohlenes Android-Smartphone zurückzusetzen. Doch offenbar greift der Schutz nicht auf allen Smartphones, wie ein Video demonstriert.

Der Schutz bestehe darin, dass für das Zurücksetzen eines Android-Smartphones in den Werkszustand der Google-Account erforderlich ist, den der Nutzer zuvor auf dem Gerät verwendet hat, berichtet 9to5Google. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass ein potenzieller Dieb das Gerät einfach zurücksetzen und anschließend weiterverkaufen kann. In einem auf YouTube veröffentlichten Video zeigt der Nutzer RootJunky einen Workaround, mit dem die Factory Reset Protection unter Android 5.0 Lollipop auf einem Samsung-Smartphone innerhalb von wenigen Minuten umgangen werden kann.

Externer Speicher als Bypass

Der Trick besteht dem Video von RootJunky zufolge darin, ein externes Speichermedium an ein Samsung-Gerät wie das Galaxy S6 anzuschließen. Denn sobald Ihr beispielsweise ein einfaches Flash Drive an das Smartphone anschließt, öffnet Samsung automatisch den Dateimanager.

Auf dem entsprechenden Speichermedium hat RootJunky eine App namens "Samsung bypass google verify.apk" installiert, die nichts weiter tut, als den Nutzer auf das Einstellungsmenü zugreifen zu lassen. Nach der Installation der Anwendung öffnet er diese und ist nun in der Lage, das Smartphone in den Werkszustand zurückzuversetzen, ohne dafür den Google-Account benutzen zu müssen. Laut 9to5Google dürfte es aber nicht lange dauern, bis Samsung ein OTA-Update zur Verfügung stellt, um diesen einfachen Bypass zu verhindern.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.