Galaxy S7: Benchmarks vom Exynos 8890 zeigen Unterschiede zum Apple A9 auf

Supergeil !18
Der Exynos 8890 tauchte als M1 bereits in einem früheren Benchmark-Ergebnis auf
Der Exynos 8890 tauchte als M1 bereits in einem früheren Benchmark-Ergebnis auf(© 2015 Weibo/i冰宇宙)

Beim Exynos 8890 – auch als Exynos M1 bekannt – könnte es sich um den Prozessor des kommenden Flaggschiffes Galaxy S7 handeln. Allerdings ist bislang weder eine fertige Version des Chips noch von Samsungs neuem Spitzen-Smartphone in Sicht. Ein jetzt durchgesickertes Benchmark-Ergebnis soll aber schon zeigen, wie gut sich der Exynos M1/8890 im Vergleich zum Apple A9 schlagen würde.

In einem Eintrag des Microblogging-Dienstes Weibo schreibt ein Nutzer dem Exynos M1 unter Geekbench einen Single-Core-Wert von 2304 und einen Multicore-Wert von 8038 Punkten zu, wie GforGames berichtet. Der getestete Prozessor soll dabei mit einem Takt von 2,4 GHz gelaufen sein und in einem Galaxy S7-Prototyp gesteckt haben.

Neuer Exynos-Chip annähernd so leistungsstark wie der Apple A9

Sollte es sich bei diesen Angaben wirklich um echte Ergebnisse handeln, wäre der Exynos M1 in seinem aktuellen Entwicklungsstadium etwa 1,75-mal schneller als ein Apple A9 – wenn es um Aufgaben geht, die von mehreren Kernen gleichzeitig erledigt werden. Bei Programmen, die lediglich einen Kern brauchen, überrundet allerdings der Apple A9 den Exynos 8890 und ist etwa 1,1-mal so schnell wie der Samsung-Konkurrent.

Beim aktuellen Benchmark-Ergebnis des Exynos M1 zeichnet sich im Verhältnis zum A9 ein ähnliches Bild ab wie bei den Vorgängern Exynos 7420 und Apple A8. Auch der alte Samsung Chip rennt dem Apple-Konkurrenten im Multicore-Bench davon, bleibt aber im Single-Core-Benchmark leicht hinter diesem zurück. Doch diesmal hätte Samsung beim Exynos M1/8890 noch Zeit zum Nachbessern und könnte dem Galaxy S7 einen Chip verpassen, der den Apple A9 in allen Disziplinen schlägt. Samsung selbst hüllt sich sowohl zum Prozessor als auch bezüglich des Galaxy S7 noch in Schweigen: Bislang sind weder Veröffentlichungs-Termine noch Preise zum kommenden Vorzeigemodell bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.