Galaxy S7 mit Samsung-Exynos-Chip gegen S7 mit Snapdragon 820 im Speed-Test

Samsungs Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge gehören zu den ersten Premium-Smartphones, die 2016 auf den Markt gekommen sind. Wie schon bei der vorangegangenen Generation setzt Samsung je nach Region wieder auf verschiedene Prozessoren. In einem neuen Videovergleich lässt PhoneBuff ein Galaxy S7 mit Samsungs eigenem Exynos 8890-Chip gegen ein Exemplare mit Snapdragon 820 antreten.

Wie schon beim Vergleich des Galaxy S7 Edge mit dem iPhone 6s Plus läuft der Speed-Test wieder so ab, dass beide Geräte nebeneinanderliegend eine Reihe von Apps starten müssen. Hat ein Gerät alle Anwendungen geöffnet und wieder beendet, werden alle Apps noch ein zweites Mal gestartet. Im Hintergrund läuft währenddessen die Stoppuhr.

Samsungs Exynos gewinnt auch im Kopf-an-Kopf-Rennen

Bereits nach Beendigung der vier System-Apps liegt das Galaxy S7 mit Exynos-Prozessor leicht vorn und kann das erste Spiel starten. Nachdem alle vier Spiele-Anwendungen geöffnet und geschlossen wurden, scheint der Vorsprung noch ein kleines Stück größer. Das Modell mit Samsungs eigenem Prozessor beendet die erste Runde mit einem Vorsprung von knapp 10 Sekunden.

Besonders auffällig wird der Geschwindigkeitsunterschied aber erst in der zweiten Runde, denn hier öffnet das Modell mit Exynos-Chip viele Apps offenbar direkt aus dem Speicher, während das Exemplar mit Snapdragon 820-Chip die Anwendungen anscheinend vollständig neu lädt. Am Ende der zweiten Runde beträgt der Vorsprung des Galaxy S7 mit Exynos-Prozessor daher auch fast 40 Sekunden. Nutzern in Deutschland braucht dies übrigens keine Sorgen bereiten, da Samsungs High-End-Smartphones hierzulande mit dem flotteren Chip aus eigener Produktion ausgestattet sind.

Seid Ihr an einem weiteren Geschwindigkeitsvergleich der Chips interessiert? In einem Vergleichstest von Mitte März trat ein Galaxy S7 mit Exynos-Chip bereits gegen ein Galaxy S7 Edge mit Snapdragon 820-Chip an. Dabei wurden die Apps allerdings immer parallel und zeitgleich aufgerufen, so dass ein direkter Vergleich des Ladevorgangs möglich ist.

Weitere Artikel zum Thema
Ein Bug in iOS 11 legt den Taschen­rech­ner lahm
Marco Engelien
Iphone 7 Plus Taschenrechner
Der Taschenrechner in iOS 11 weist einen kuriosen Fehler auf: Er kommt bei den Eingaben nicht hinterher. Als Folge gibt er falsche Ergebnisse aus.
iOS 11.1 ist fast fertig: Beta 5 ist da
Michael Keller
Im Fokus von iOS 11.1: eine Vielzahl neuer Emojis
Der Release von iOS 11.1 für alle Nutzer naht: Apple hat nun die fünfte Beta für Entwickler und als öffentliche Testversion zur Verfügung gestellt.
Galaxy J5 (2016): Update mit Android 7.1.1 Nougat naht
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy J5 von 2016 ist noch mit Android Marshmallow erschienen
Android 8.0 Oreo ist da, aber manche Geräte erhalten weiter Updates mit älteren Versionen. Das Galaxy J5 von 2016 zählt zu diesen Smartphones.