Galaxy S7 ohne vorinstallierte Video- und Musik-Player von Samsung

Peinlich !142
Samsungs Video- und Audio-Player-Apps sind auf dem Galaxy S7 und dem S7 Edge nicht mehr vorinstalliert
Samsungs Video- und Audio-Player-Apps sind auf dem Galaxy S7 und dem S7 Edge nicht mehr vorinstalliert(© 2016 CURVED)

Samsung hat sein neues Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge bereits vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt. Da die Premium-Smartphones aber über eine Vielzahl an Funktionen verfügen, ist es nicht verwunderlich, dass immer noch weitere Neuigkeiten über die Geräte in Erfahrung gebracht werden. SamMobile ist nun aufgefallen, dass Samsung offenbar auch eine Änderung am vorinstallierten Software-Paket vorgenommen hat.

Mit den Vorgängermodellen des Galaxy S7 und des Galaxy S7 Edge hat Samsung in Sachen vorinstallierter Software eine Neuerung eingeführt: Der koreanische Technikriese ist eine Kooperation mit Microsoft eingegangen und hat kurzerhand die Produktivitäts-Apps Word, Excel, PowerPoint, OneDrive und Skype auf dem Galaxy S6 und dem Galaxy S6 Edge vorinstalliert. Auch die Nachfolger Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge bringen diese Anwendungen bereits mit.

Samsung tauscht eigene Apps gegen die von Google

Eine weitere Änderung, die womöglich einigen Nutzern gefallen könnte, bezieht sich auf die eigens von Samsung kreierten Programme zur Wiedergabe von Videos und Musik. Beide Samsung-Apps sind auf dem Galaxy S7 und dem Galaxy S7 Edge nämlich nicht mehr vorinstalliert.

Anstelle der selbst entwickelten Anwendungen hat Samsung die Apps Google Play Music und Google Play Movies vorinstalliert. Auch wenn diese vermutlich über eine deutlich größere Stammnutzerschaft verfügen, ist natürlich niemand dazu gezwungen, seine Filme und Musik über diese Anwendungen zu konsumieren. Wer wirklich lieber Samsungs eigene Apps verwendet, kann diese weiterhin über den Galaxy-App-Store herunterladen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.
Huawei P10 Lite im Test: Das "Kleine" erkennt jetzt Knöchel­ges­ten
Jan Johannsen
Das Huawei P10 Lite ist größer als das P10.
Das Huawei P10 Lite ist die Mittelklasse-Version des Hauwei P10. Bisher überzeugte die Lite-Serie mit einem guten Preis-Leistung-Verhältnis. Der Test.
Android-Grün­der teasert rand­lo­ses Smart­phone seiner neuen Firma an
Guido Karsten
Das erste Smartphone von Essential soll offenbar auch über dem Display nur einen schmalen Rand besitzen
Andy Rubin, einer der Android-Gründer, hat ein erstes Teaser-Bild zum Smartphone seiner Firma Essential veröffentlicht – und das sorgt für Spannung.