Galaxy S7? Unbekanntes Samsung-Smartphone stellt Benchmark-Rekord auf

Her damit !75
Steckt hinter dem Rekordergebnis bereits das Galaxy S7?
Steckt hinter dem Rekordergebnis bereits das Galaxy S7?(© 2015 Weibo / ePrice)

Samsung hat offenbar auf einem bislang unbekannten Smartphone den Antutu-Benchmark laufen lassen und hierbei einen neuen Performance-Rekord aufgestellt. Laut zweier Screenshots erreichte das Gerät mit der Modellnummer SM-8508S ein Ergebnis, das nicht nur deutlich vor den eigenen Premium-Geräten liegt, sondern sogar das zuletzt registrierte Rekordergebnis des angeblichen Nexus 5 2015 mühelos in den Schatten stellt.

Das Samsung Galaxy S6 mit Exynos 7420-Chip gehört aktuell zu den schnellsten erhältlichen Android-Smartphones und brachte es im Antutu-Benchmark entsprechend auf die beeindruckende Punktzahl von 67.529. Das Galaxy Note 5, das erst in der kommenden Woche vorgestellt werden soll, setzte sich kürzlich mit 69.502 Punkten knapp vor das kompaktere Premium-Smartphone aus Korea. Vergleicht man diese Zahlen nun aber mit dem Ergebnis des neuen und unbekannten Gerätes, dürfte schnell die Frage nach dem verbauten Chip aufkommen – und vielleicht auch nach der Echtheit der Screenshots, die beim chinesischen Microblogging-Dienst Weibo veröffentlicht wurden.

Gehören die 95.572 Punkte dem Galaxy S7?

Bereits bei der besagten Neuauflage des Nexus 5 stellte sich die Frage, mit was für einem Chip das Gerät wohl getestet wurde, denn mit 85.530 Punkten setzte es sich weit vor allen Konkurrenten an die Spitze der Benchmark-Topliste. Weil LG das Smartphone angeblich noch 2015 auf den Markt bringen möchte, ist ein Einsatz des Snapdragon 820 unwahrscheinlich. Womöglich hat LG ein Nexus 5 2015 aber bereits mit einem Testexemplar des Chips laufen lassen und auf diese Weise das beeindruckende Ergebnis erzielt.

Noch komplizierter wird es nun, weil das neue Ergebnis des mysteriösen Samsung-Smartphones noch einmal gut 10.000 Punkte vor dem des Nexus 5 liegt. Da die Entwicklung des Samsung Galaxy S7 bereits laufen dürfte und eine Fertigstellung noch in diesem Jahr möglich erscheint, könnte damit das passende Smartphone zum Rekord-Ergebnis gefunden sein. Ob der getestete Chip nun aber ebenfalls ein Snapdragon 820-Prototyp war, oder das Ergebnis Samsungs nächster Exynos-Generation zuzuschreiben ist, dürfte noch eine Weile im Verborgenen bleiben. Beeindruckend ist das Ergebnis in jedem Fall.


Weitere Artikel zum Thema
Honor 9 ist offi­zi­ell: Das kostet es
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Der offizielle Preis für das Honor 9 wurde in Berlin bekannt gegeben. In Deutschland bekommt Ihr das Gerät für 429 Euro.
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen6
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.