Galaxy S7 und S7 Edge: Jetzt im Handel erhältlich

Das Warten hat ein Ende: Ab heute, dem 11. März 2016, könnt Ihr die Top-Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge auch in Geschäften kaufen. Der Release findet in vielen Teilen der Welt gleichzeitig statt.

So sind das Galaxy S7 und das S7 Edge beispielsweise ab sofort in Europa, den USA, Singapur, Australien und Korea verfügbar, berichtet Samsung in seinem Newsroom. Parallel hebt das Unternehmen aus Südkorea noch einmal die Kern-Features der beiden High-End-Geräte hervor: so zum Beispiel die sogenannte "Dual Pixel"-Technologie, die aufgrund von größeren Bildpunkten schärfere und besser belichtete Fotos ermöglichen soll. Außerdem werden der leistungsstarke Prozessor, der im Vergleich zum Vorgänger größere Akku und das Kühlsystem in der Ankündigung erwähnt.

Unpacking-Video zum Release

Passend zum Release hat Samsung auch ein neues Video zum Galaxy S7 veröffentlicht, das "Unpacking S7" heißt. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen Unboxing-Clip, in dem Ihr erfahrt, wie der Lieferumfang des Smartphones ausfällt; stattdessen bewirbt Samsung in dem eine Minute langen Video ebenfalls Features, wie zum Beispiel Samsung Pay und den Wasserschutz nach IP68.

Wenn Ihr wissen wollt, ob der Kauf eines der Geräte für Euch infrage kommt, können Euch unsere ausführlichen Testberichte zum Galaxy S7 und zum Galaxy S7 Edge weiterhelfen. Auch einen Vergleichstest von Samsungs Top-Modell mit dem iPhones 6s haben wir bereits durchgeführt.


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Neue Bilder vom Galaxy Tab S3 bestä­ti­gen S Pen und Laut­spre­cher von AKG
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Galaxy Tab S3 ist das Logo von AKG zu sehen
Samsungs nächstes High-End-Tablet wurde kurz vor Beginn des MWC 2017 erneut Ziel eines Leaks. Die Bilder verraten uns mehr über die verbauten Speaker.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.