Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update nun auch für freie Geräte

Her damit !21
Auch für ein Galaxy S7 Edge ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter ist nun Android Nougat verfügbar
Auch für ein Galaxy S7 Edge ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter ist nun Android Nougat verfügbar(© 2016 CURVED)

Das Update auf Android 7.0 Nougat ist da – nun auch für das Galaxy S7 und das S7 Edge ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter: Ab sofort sollte die Aktualisierung auf die neue Android-Version für alle Nutzer des aktuellen Vorzeigemodells von Samsung zur Verfügung stehen.

So sollen mehrere Nutzer laut Caschys Blog berichtet haben, dass sie das Update auf Android 7.0 Nougat nun auf ihrem Galaxy S7 oder S7 Edge installieren konnten. Die neue Version des Betriebssystems hat die Größe von 1227,29 MB – dementsprechend solltet Ihr Euer Smartphone am besten mit einem WLAN verbinden, bevor Ihr diese große Datenmenge herunterladet. Nachdem Samsung den Rollout bereits Ende Januar 2017 in Deutschland gestartet hat, ist es nun endlich auch für Geräte ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter so weit.

Mehr Einstellungsmöglichkeiten

Mit dem Update auf Android 7.0 Nougat kommt unter anderem eine Vielzahl an neuen Emojis auf das Galaxy S7 und S7 Edge. Außerdem hat Samsung das Einstellungsmenü überarbeitet und bietet Euch die Möglichkeit, Benachrichtigungen direkt zu beantworten. Insgesamt soll Euch der Marshmallow-Nachfolger mehr Optionen zur Konfiguration bieten.

Ein praktisches Feature, das Samsung bereits vor einigen Tagen für das Galaxy S7 und das S7 Edge veröffentlicht hat und dementsprechend nicht zum Umfang des Nougat-Updates gehört, sind die sogenannten "Sicheren Ordner". Darin könnt Ihr persönliche Daten ablegen und den Zugriff zum Beispiel durch Euren Fingerabdruck schützen. Alle Informationen zu der Aktualisierung auf Android Nougat für Smartphones namhafter Hersteller findet Ihr in unserer großen Übersicht zum Thema.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Francis Lido
Nur für das Galaxy S7 rollt das Update gerade aus
Das Galaxy S7 wird sicherer: Samsung rollt gerade das Sicherheitsupdate für Juli aus
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.