Galaxy S8-Assistent Bixby läuft auch auf älteren Samsung-Smartphones

Samsungs Bixby wurde gemeinsam mit dem Galaxy S8 und dem S8 Plus vorgestellt
Samsungs Bixby wurde gemeinsam mit dem Galaxy S8 und dem S8 Plus vorgestellt(© 2017 Samsung)

Eines der besonderen Features von Samsungs neuem Galaxy S8 und dem Galaxy S8 Plus ist Bixby. Die eigens vom südkoreanischen Hersteller entwickelte KI-Assistenz muss aber offenbar nicht S8-exklusiv bleiben. Wie Android Authority berichtet, ist es dem XDA Developers-Forenmitglied takerhbk nämlich bereits gelungen, die KI auf einem Galaxy S7 einsatzbereit zu machen.

Samsung hat Bixby nicht im Google Play Store veröffentlicht und plant einen solchen Zug offenbar auch nicht. Dennoch ist es Entwicklern bereits vor dem Release des Galaxy S8 gelungen, den Launcher des neuen Smartphones sowie den KI-Assistenten auf älteren Samsung Galaxy-Smartphones zum Laufen zu bekommen. Benötigt wird dafür offenbar lediglich ein Galaxy S7 oder ein vergleichbar neues Samsung-Smartphone, auf dem bereits Android Nougat installiert ist.

Nur für Experten zu empfehlen

Wie der Entwickler takerhbk in seinem Beitrag im XDA-Developers-Forum erklärt, müssen Nutzer, die den KI-Assistenten auf ihrem Samsung-Smartphone ausprobieren möchten, zunächst den Galaxy S8-Launcher als APK-Datei herunterladen und installieren. Damit das funktioniert, muss zunächst die Installation von Apps mit unbekannter Herkunft in den Einstellungen erlaubt werden. Anschließend wiederholt Ihr den Vorgang mit der Bixby-APK-Datei.

Um Bixby nun auf dem Samsung-Gerät zu starten, müsst Ihr lediglich einmal lange mit dem Finger auf den Homescreen drücken und den Galaxy S8-KI-Assistenten aktivieren. Nach einem Neustart des Gerätes könnt Ihr mit einer Wischgeste nach links auf Bixby zugreifen. Wie den Kommentaren im Entwicklerforum zu entnehmen ist, konnten bereits etliche Nutzer die Prozedur erfolgreich abschließen. Da aber auch einige Nutzer Fehler feststellen konnten und Samsung keinen Support für diese Vorgehensweise anbietet, sollten nur Experten das Experiment wagen, die wissen, was sie tun. Download-Links zu den benötigten APK-Dateien stellt takerhbk in seinem Beitrag zur Verfügung.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.
Samsung Galaxy S8: Update macht den Start­bild­schirm dreh­bar
Francis Lido5
Das Galaxy S8 bietet nun auch einen Landscape-Modus
Der Homescreen des Galaxy S8 dreht sich in Zukunft automatisch mit, wenn ihr das Smartphone quer haltet. Ein entsprechendes Update rollt derzeit aus.
Galaxy Note 8 und S8 erlau­ben nun Videos auf dem Sperr­bild­schirm
Francis Lido2
Naja !5So trostlos muss der Sperrbildschirm des Galaxy Note 8 nicht aussehen
Den Sperrbildschirm von Galaxy Note 8 und S8 könnt ihr nun mit Videos bereichern. Samsung hat das S9-Feature via Update nachgereicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.