Galaxy S8: Bixby könnte bald in Deutschland funktionieren – auf Englisch

Befände sich der Protagonist in Samsungs Werbespot über diesem Artikel in Deutschland, würde sein Tag wohl längst nicht so rosig verlaufen. Der Galaxy S8-Assistent Bixby würde ihn nicht verstehen und weder Jenny eine Nachricht zukommen lassen, noch an die Lottozahlen erinnern. Wie SamMobile berichtet, arbeitet Samsung jedoch daran, Bixby Voice weltweit zu aktivieren. Einen Haken hat die Sache aber.

Auch wenn Samsung nun vielleicht mit einem baldigen internationalen Launch der Sprachsteuerung von Bixby plant, soll sie nicht so bald weitere Sprachen erlernen. Dem Bericht zufolge deuten die Hinweise nämlich lediglich an, dass Samsung die englischsprachige Variante aus den USA weltweit verfügbar macht.

Hinweise noch recht dünn

Während Briten sich über diese Möglichkeit wohl schon sehr freuen würden, wäre die Ankündigung für viele deutsche Nutzer eines Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus wohl eher eine Enttäuschung. Seit Monaten warten sie darauf, dass die Zusatztaste an der Seite des High-End-Smartphones, mit der eigentlich Bixbys Ohren aktiviert werden, eine nützliche Funktion erhält. Der Start der englischen Version vier Monate nach dem Release des Smartphones würde außerdem den Eindruck vermitteln, dass Samsung bis zum Start der deutschen Fassung noch mit einer längeren Wartezeit rechnet.

Ob es am Ende wirklich so kommen wird, ist allerdings noch offen. Der Hinweis auf den globalen Release für das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus stammt SamMobile zufolge aus Samsungs aktueller Kontakte-App. Hier werde unter den Neuerungen auch der globale Start von Bixby in englischer Fassung erwähnt. Wann es aber genau so weit sein könnte, ist nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Foto­graf schießt Bild von Saturn – mit Samsung Galaxy S8
Lars Wertgen
Supergeil !19Auch mit einem etwas älteren Smartphone, wie dem Samsung Galaxy S8 sind galaktische Aufnahmen möglich
Ein Fotograf aus Südafrika hat den Saturn vor die Linse bekommen. Er nutzte dafür ein Samsung Galaxy S8. So gelang ihm das Bild.
Von S9 bis A50: Samsung verteilt Sicher­heits­up­date für Juli 2019
Christoph Lübben
UPDATEHer damit !7Das Galaxy S9 erhält in einigen Regionen bereits das Sicherheitsupdate für Juli 2019
Aktuell erhalten zahlreiche Samsung-Smartphones das Sicherheitsupdate für Juli 2019. Darunter auch ältere Geräte wie Galaxy Note 8 und Galaxy S7.
Schafft Samsung 2020 etwa die Galaxy-S- und Galaxy-Note-Reihe ab?
Viktoria Vokrri
Her damit !5Wird es die S-Reihe künftig nicht mehr geben?
Könnte Samsung 2020 tatsächlich die Galaxy-S- und die Galaxy-Note-Reihe komplett abschaffen? Das soll intern zumindest diskutiert werden.