Galaxy S8: Mit dieser App könnt Ihr den Bixby-Button wieder neu belegen

Peinlich !10
Der Bixby-Button an der Seite des Galaxy S8 lässt sich doch für andere Aufgaben nutzen
Der Bixby-Button an der Seite des Galaxy S8 lässt sich doch für andere Aufgaben nutzen(© 2017 CURVED)

Samsungs KI-Assistent Bixby funktioniert in Deutschland zum Start des Galaxy S8 nur sehr eingeschränkt. Ein frühes System-Update des Herstellers macht zudem alle Apps unbrauchbar, mit denen Ihr die Hardware-Taste für den Dienst mit nützlicheren Funktionen neu belegen konntet. Alle Apps? Nein! Ein Entwickler hat 9to5Google zufolge eine Möglichkeit gefunden, Samsungs Sperre zu umgehen.

Die App, die das Kunststück immer noch vollbringt, heißt "Bixby Button Remapper" und geht etwas anders vor als die bisherigen Anwendungen. Sie wartet nämlich zunächst darauf, dass Ihr mittels der Hardware-Taste an der Seite Eures Galaxy S8 Samsungs KI-Assistenz aktiviert. Ist das passiert, stoppt die App Bixby sofort wieder und löst stattdessen die Funktion aus, die Ihr dem Button mithilfe der App zugewiesen habt.

Kein Google Assistant

Die Funktionen, die Ihr anstelle von Bixby mit der Taste verbinden könnt, sind vielfältig. Neben dem Start der Taschenlampe oder der Kamera-App bietet sich beispielsweise auch das flotte Öffnen des Benachrichtigungsmenüs an. Auch Google Now sollt Ihr mit dem "Bixby Button Remapper" auf die Taste legen können. Der neuere Google Assistant ist hingegen tabu.

Das eigentlich wenig elegante Vorgehen, eine frisch gestartete App gleich wieder zu beenden, nur um die Bixby-Taste für andere Zwecke nutzen zu können, wird Samsung vermutlich ebenfalls missfallen. Fraglich ist aber, ob der Hersteller auch diese Anwendung mit einem Update blockieren wird. Für die App spricht immerhin, dass sie während der Installation weniger Rechte vom Nutzer einfordert als die bisherigen Lösungen zur Neubelegung des Bixby-Buttons.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update verbes­sert Sicher­heit und Kame­ra­sta­bi­li­tät
Francis Lido
Samsung kümmert sich weiterhin um die Sicherheit des Galaxy S8
Ds Samsung Galaxy S8 erhält das zweite Sicherheitsupdate innerhalb kurzer Zeit. Außerdem hat der Hersteller die Kamera-Software optimiert.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.