Galaxy S8: Mit dieser App könnt Ihr den Bixby-Button wieder neu belegen

Der Bixby-Button an der Seite des Galaxy S8 lässt sich doch für andere Aufgaben nutzen
Der Bixby-Button an der Seite des Galaxy S8 lässt sich doch für andere Aufgaben nutzen(© 2017 CURVED)

Samsungs KI-Assistent Bixby funktioniert in Deutschland zum Start des Galaxy S8 nur sehr eingeschränkt. Ein frühes System-Update des Herstellers macht zudem alle Apps unbrauchbar, mit denen Ihr die Hardware-Taste für den Dienst mit nützlicheren Funktionen neu belegen konntet. Alle Apps? Nein! Ein Entwickler hat 9to5Google zufolge eine Möglichkeit gefunden, Samsungs Sperre zu umgehen.

Die App, die das Kunststück immer noch vollbringt, heißt "Bixby Button Remapper" und geht etwas anders vor als die bisherigen Anwendungen. Sie wartet nämlich zunächst darauf, dass Ihr mittels der Hardware-Taste an der Seite Eures Galaxy S8 Samsungs KI-Assistenz aktiviert. Ist das passiert, stoppt die App Bixby sofort wieder und löst stattdessen die Funktion aus, die Ihr dem Button mithilfe der App zugewiesen habt.

Kein Google Assistant

Die Funktionen, die Ihr anstelle von Bixby mit der Taste verbinden könnt, sind vielfältig. Neben dem Start der Taschenlampe oder der Kamera-App bietet sich beispielsweise auch das flotte Öffnen des Benachrichtigungsmenüs an. Auch Google Now sollt Ihr mit dem "Bixby Button Remapper" auf die Taste legen können. Der neuere Google Assistant ist hingegen tabu.

Das eigentlich wenig elegante Vorgehen, eine frisch gestartete App gleich wieder zu beenden, nur um die Bixby-Taste für andere Zwecke nutzen zu können, wird Samsung vermutlich ebenfalls missfallen. Fraglich ist aber, ob der Hersteller auch diese Anwendung mit einem Update blockieren wird. Für die App spricht immerhin, dass sie während der Installation weniger Rechte vom Nutzer einfordert als die bisherigen Lösungen zur Neubelegung des Bixby-Buttons.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.
Einkau­fen per WhatsApp: Online-Super­markt Ally­ou­nee­dFresh macht's möglich
Guido Karsten
AllyouneedFresh YouTube
Bei AllyouneedFresh kann man jetzt auch per WhatsApp einkaufen. Die Lieferung erhaltet Ihr am nächsten Tag.