Galaxy S8: Diese Vorteile bietet Bluetooth 5.0

Her damit !11
Das Galaxy S8 und das S8 Plus profitieren von Bluetooth 5.0
Das Galaxy S8 und das S8 Plus profitieren von Bluetooth 5.0(© 2017 Samsung)

Samsung hat das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus am 29. März 2017 endlich offiziell vorgestellt. Als erste Smartphones auf dem Markt besitzen die Geräte das neue Bluetooth 5.0. Der neue Standard bietet einige Verbesserungen im Vergleich zur letzten Version und ebnet womöglich den Weg für eine neue Generation von Wearables.

Für den Nutzer sollen durch Bluetooth 5.0 gleich mehrere Vorteile entstehen, wie Android Police berichtet. Der im Galaxy S8 zum Einsatz kommende Standard hat angeblich die vierfache Reichweite von Bluetooth 4.0. Dazu werde auch auf großer Distanz "Low Energy Bluetooth" unterstützt, was den Akku eines Smartphones bei kabellosen Verbindungen schont. In der Theorie könnt Ihr Euch also ohne Probleme deutlich über 10 Meter weit entfernt von einem kabellosen Lautsprecher aufhalten, der mit Eurem Gerät gekoppelt ist.

Stabiler und schneller

Dementsprechend sei auch eine kabellose Verbindung zwischen beispielsweise einem Galaxy S8 und Wireless-Kopfhörern deutlich stabiler, sodass es seltener zu Störungen und Verbindungsabbrüchen kommen könnte. Bluetooth 5.0 soll zudem eine doppelt so schnelle Übertragungsrate wie Bluetooth 4.0 bieten: Daten könnten demnach mit bis zu 2 Megabit pro Sekunde zwischen verschiedenen Geräten ausgetauscht werden.

Die höhere Bandbreite bei Übertragungen könnte sich auch auf den Wearable-Markt auswirken: In der Theorie könnten dadurch größere Dateien verschickt oder gestreamt werden. So könnten Nutzer beispielsweise Videotelefonate über eine mit Bluetooth 5.0 verbundene Smartwatch führen. Zumindest das Galaxy S8 kann unter Einsatz des neuen Standards zudem zwei gekoppelte Lautsprecher oder Kopfhörer gleichzeitig ansteuern und für jedes Gerät die Lautstärke einzeln regeln.