Galaxy S8: Gerüchte um große Plus-Version und Event im April

Her damit !72
Das Galaxy S8 mit größerem Display und ohne Home Button könnte so wie auf diesem Konzept-Bild aussehen
Das Galaxy S8 mit größerem Display und ohne Home Button könnte so wie auf diesem Konzept-Bild aussehen(© 2016 Twitter/Veniamin Geskin)

Das Galaxy S8 soll Gerüchten zufolge 2017 doch nicht wie gewohnt auf dem MWC vorgestellt werden, dafür aber dann in noch größerer Form: Angeblich plant Samsung nämlich auch den Release einer Plus-Version, die sich die Bezeichnung "Phablet" verdienen könnte.

Wie SamMobile berichtet, könnte das Galaxy S8 Plus nämlich ein Smartphone mit einem gigantischen 6-Zoll-Display werden. Dies gehe aus einem Bericht der chinesischen Webseite Naver hervor. Angeblich soll Samsung den Zulieferern bereits mitgeteilt haben, die entsprechenden Bildschirme in dieser Größe zu produzieren. Neben diesem Modell soll allerdings nur eine weitere Variante auf den Markt kommen: Das Galaxy S8 mit einer Bildschirmdiagonale von 5 Zoll. Von einer Edge-Version mit 5,5-Zoll-Display, wie beim Vorgängermodell Galaxy S7 Edge, ist in dem Bericht keine Rede.

Edge ohne Edge

Angeblich besitzen beide Modelle aber auch ohne den Namenszusatz "Edge" ein um die Seiten gebogenes Display, weshalb die entsprechende Bezeichnung wegfalle. Interessenten könnten somit zwischen zwei womöglich technisch identischen Geräten wählen, die sich lediglich in ihrer Größe unterscheiden. Zudem heißt es erneut, dass Samsung beim Galaxy S8 auf einen Home Button und den Kopfhörer-Anschluss verzichten würde. Stattdessen soll das Display mehr Platz auf der Vorderseite des Gehäuses erhalten. Womöglich könnten die Ausmaße des S8 Edge denen des S7 Edge also trotz unterschiedlicher Bildschirmdiagonalen ähneln.

Auch in diesem Bericht werde zudem der April 2017 als Vorstellungstermin des Smartphones genannt. Schon zuvor hieß es, Samsung würde das Galaxy S8 nicht wie in den Vorjahren auf dem MWC in Barcelona präsentieren. Ein Grund für die Terminverlegung könne eine große Werbekampagne sein, um das Vertrauen der Nutzer nach dem Galaxy Note 7-Fiasko zurückzugewinnen. Sollten die Gerüchte stimmen, bleibt zu hoffen, dass Samsung im Februar zumindest einen ersten Teaser zum kommenden Top-Smartphone auf dem Mobile World Congress 2017 bereithält.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung erklärt: Darum verzö­gert sich das Oreo-Update fürs Galaxy S8
Michael Keller4
UPDATEDas Update auf Android Oreo für das Galaxy S8 liegt aktuell auf Eis
Samsung hat offenbar den Rollout von Android Oreo für das Galaxy S8 gestoppt. Angeblich soll eine neue Firmware bereits in Arbeit sein.
Galaxy S9: Dieses Foto wurde angeb­lich mit dem Top-Smart­phone gemacht
Francis Lido
Naja !13Das Galaxy S9 hat wie sein Vorgänger (Bild) wohl keine Dualkamera
Wie gut ist die Kamera des Galaxy S9 in der Praxis? Ein angeblicher Fotovergleich mit dem Vorgänger soll diese Frage nun beantworten.
Galaxy S8: Android Oreo kommt ohne "Project Treble" für flot­tere Upda­tes
Christoph Lübben
Updates wird das Galaxy S8 wohl nicht schneller als zuvor erhalten – "Project Treble" wird nicht unterstützt
Durch das Update auf Android Oreo könnte das Galaxy S8 künftige Aktualisierungen flotter bekommen. Samsung hat "Project Treble" aber nicht aktiviert.