Galaxy S8: Google Assistant kann in Kürze Objekte erkennen

Google spendierte seinem Assistant auf dem Galaxy S8 ein nützliches Update
Google spendierte seinem Assistant auf dem Galaxy S8 ein nützliches Update(© 2017 CURVED)

Der Google Assistant bekommt auf dem Galaxy S8 ein neues intelligenteres Auge und wird um das Google-Lens-Feature erweitert. Der persönliche Android-Butler verfügte über die Funktion bisher nur auf den Pixel-Smartphones. Zuvor rollte die Funktion schon als Teil von Google Fotos aus.

Neben dem Galaxy S8 wurden auch dessen Plus-Version, Galaxy S9 und S9 Plus sowie das Galaxy Note 8 mit der Funktion ausgestattet, berichtet Droid Life. Unter deren News meldeten sich auch Nutzer, laut denen das LG V30 das Feature ebenfalls schon erhalten hat. Eine offizielle Meldung von Samsung, LG oder Google gibt es noch nicht. Es ist davon auszugehen, dass demnächst auch die Top-Geräte weiterer Hersteller, wie etwa Huawei und Sony das Update erhalten.

Assistent erkennt Tiere und Pflanzen

Die intelligente Bilderkennung kann eure Fotos detailliert analysieren. Sie identifiziert unter anderem Sehenswürdigkeiten, Pflanzen sowie Tiere und liefert euch nützliche Informationen. Mit dem Google Assistant geht das nicht nur bei bereits geschossenen Fotos: Google Lens kann über den Assistenten Objekte aus dem Live-Bild erkennen. Ihr müsst also nicht unbedingt ein Bild machen und die Aufnahme in Google Photo aufrufen.

Steht ihr also vor dem Brandenburger Tor, erkennt euer Smartphone Berlins wichtigste Sehenswürdigkeit und der Google Assistant füttert euch mit seinem Wissen. Für weitere Auskünfte lasst ihr euch unter anderem zur Google Suche, zu Google Maps oder YouTube weiterleiten. Zumindest für Nutzer von Samsung-Smartphones sollte die Funktion nicht vollkommen neu sein. Der hauseigene Assistent Bixby verfügt via Bixby Vision bereits über eine sehr ähnliche Bilderkennung.


Weitere Artikel zum Thema
Foto­graf schießt Bild von Saturn – mit Samsung Galaxy S8
Lars Wertgen
Supergeil !17Auch mit einem etwas älteren Smartphone, wie dem Samsung Galaxy S8 sind galaktische Aufnahmen möglich
Ein Fotograf aus Südafrika hat den Saturn vor die Linse bekommen. Er nutzte dafür ein Samsung Galaxy S8. So gelang ihm das Bild.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy Note 10: Lässt sich Samsung von Apple inspi­rie­ren?
Francis Lido
Sind die Objektive beim Samsung Galaxy Note 10 anders angeordnet als beim Vorgänger (Bild)?
Bei einem Feature des Galaxy Note 10 könnte Samsung einen ähnlichen Weg einschlagen wie Apple derzeit. Dienen aktuelle iPhones als Vorbild?