Galaxy S8 lässt Euch den Bixby-Button auch mit anderen Apps belegen

Den Bixby-Button umfunktionieren: Samsung hat seine aktuellen Top-Smartphones Galaxy S8 und S8 Plus mit einer speziellen Taste an der Seite ausgestattet, die zum Aufrufen des Assistenten Bixby vorgesehen ist. Offenbar kann der Button aber auch für andere Apps und Funktionen verwendet werden – dazu ist allerdings eine externe Anwendung nötig.

Um den Button beim Galaxy S8 oder S8 Plus neu zu belegen, müsst Ihr offenbar zunächst die App "All in one Gestures" herunterladen, die kostenlos im Google Play Store erhältlich ist. Nach der entsprechenden Konfiguration soll es möglich sein, mit der Taste eine beliebige Anwendung aufzurufen. Wie das funktioniert, zeigt der Nutzer Dylan Bertwell in einem YouTube-Video, das Ihr über dem Text findet. Zur Demonstration nutzt Bertwell die Taste, um die Google-App zu starten.

App-Übersicht deaktivierbar

Die Möglichkeit, den Button an der Seite mit einer neuen Funktion zu belegen, dürfte viele Nutzer des Galaxy S8 freuen, da sicherlich nicht alle Besitzer des Top-Smartphones großen Wert auf den Assistenten Bixby legen, zumal die künstliche Intelligenz zum Markstart offenbar noch kein Deutsch spricht. Wie GSMArena berichtet, hat Samsung in der Vergangenheit eine individuelle Button-Konfiguration selbst schon angeboten – so zum Beispiel für die Extra-Taste am Galaxy S7 Active.

Doch auch Samsung selbst bietet Euch Möglichkeiten zur Konfiguration von Galaxy S8 und S8 Plus, die keine externe App erfordern. So könnt Ihr zum Beispiel bei Bedarf die App-Übersicht deaktivieren; ein Feature, das Android 7.0 Nougat sonst nicht bietet. Wie sich die beiden High-End-Geräte in der Praxis beweisen, könnt Ihr unserem ersten Hands-on entnehmen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für April und verbes­serte Stabi­li­tät
Christoph Lübben2
Das Galaxy S8 erhält mit dem Update auch einige Optimierungen
Für das Galaxy S8 rollt ein neues Sicherheitsupdate in Deutschland aus. Die neue Version beinhaltet zudem Verbesserungen für das Smartphone.
Galaxy S8 und Galaxy Note 8: Update bringt GIFs auf das Always-On-Display
Michael Keller
Das Always-On-Display des Galaxy S8 zeigt nützliche Informationen an – und GIFs
Samsung spendiert dem Galaxy S8 und dem Galaxy Note 8 ein Update: Beide Geräte können nun auf dem Always-On-Display GIFs anzeigen.
Galaxy S8 und Note 8: Alle Geräte sollen Oreo in drei Wochen erhal­ten
Lars Wertgen3
Peinlich !8Das erste Oreo-Update für das S8 hat Samsung zurückgezogen
Hat das Warten bald endlich ein Ende? Innerhalb weniger Wochen sollen alle Galaxy S8 und Note 8 das Oreo-Update bekommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.