Galaxy S8 Plus laut Verbraucherschützern das beste Smartphone

Her damit !12
Das Design des Galaxy S8 wird gelobt – trotz des Fingerabdrucksensors neben der Kamera
Das Design des Galaxy S8 wird gelobt – trotz des Fingerabdrucksensors neben der Kamera(© 2017 CURVED)

Das Galaxy S8 erhält eine Auszeichnung: Die Verbraucherschützer von Consumer Reports, dem US-Pendant zur Stiftung Warentest, haben ein aktuelles Ranking der besten Smartphones herausgegeben. Auf dem ersten Platz befindet sich der Galaxy-S7-Edge-Nachfolger.

Die US-Verbraucherschützer beschreiben das Design des Galaxy S8 Plus auf ihrer Webseite als "minimalistisch, modern und elegant." Gelobt wird zudem das große Display, das in einem vergleichsweise kleinen Gehäuse Platz findet. Als negativ empfindet Consumer Report dennoch die Ausmaße, da es nicht mehr möglich sei, das S8 oder das S8 Plus komfortabel mit nur einer Hand zu bedienen. Außerdem sei der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite neben der Kamera "ungeschickt platziert", da bei der Suche mit dem Finger häufig die Kameralinse beschmutzt würde.

LG G6 vor iPhone 7 Plus

Die kleinere Ausführung des Galaxy s8 landet im Ranking von Consumer Reports auf dem zweiten Platz, wie 9to5Google berichtet. Dahinter folgen das Galaxy S7 Edge und das LG G6 auf Rang drei und vier. Auch Apple ist in der Liste vertreten: Das iPhone 7 Plus befindet sich auf dem fünften Platz.

Interessant ist die Einschätzung der Verbraucherschützer, dass die Kamera des S8 eines der herausragenden Features sei – und dem Smartphone eine Dualkamera wie im LG G6 oder iPhone 7 Plus nicht fehle. Wer dennoch nicht auf die Möglichkeiten einer solchen Kamera in einem Samsung-Smartphone verzichten möchte, muss sich nicht mehr lange gedulden: Möglicherweise erscheint schon im August 2017 das Galaxy Note 8, das den Gerüchten zufolge eine Dualkamera mitbringt.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido3
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben2
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.