Galaxy S8: Samsung erklärt Euch das Innere des Smartphones

Her damit !16
Das Galaxy S8 verfügt über ein kompliziertes Innenleben
Das Galaxy S8 verfügt über ein kompliziertes Innenleben(© 2017 CURVED)

Das ist der Aufbau des Galaxy S8: Das aktuelle Topmodell von Samsung ist wegen seines außergewöhnlichen Designs auf den ersten Blick zu erkennen. Nun gewährt der Hersteller einen Blick in das Innere – und erklärt die Zusammensetzung der Einzelteile.

Das Galaxy S8 und das S8 Plus überzeugen nicht zuletzt durch das große OLED-Display mit 18,5:9-Verhältnis, das bei beiden Smartphones beinahe die gesamte Vorderseite einnimmt. Hinter dem Bildschirm arbeitet dem Samsung Newsroom zufolge ein sogenanntes DDI – das "Display Driver IC" unterstützt diverse Kompressions-Algorithmen, wodurch der Energieverbrauch gesenkt werden soll. Der Home Button unter dem Display soll ein haptisches Feedback wie ein physischer Button ermöglichen. Über dem Ganzen liegt eine Schutzschicht aus Gorilla Glass 5.

Sicherheit hat Vorrang

Doch die Vorderseite von Galaxy S8 und S8 Plus bietet noch mehr interessante Komponenten – so zum Beispiel die Frontkamera, die über einen eigenen Autofokus verfügt und Gesichtserkennung ermöglicht; und der Irisscanner, der neben dem Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Smartphones oder einzelner Apps genutzt werden kann. Darüber hinaus ist auf der Vorderseite eine Reihe an Sensoren untergebracht, die Samsung aus Designgründen aber "versteckt" hat.

Um zu gewährleisten, dass sich das Galaxy S8 auch bei hohem Rechenaufwand nicht überhitzt, habe Samsung den Abstand zwischen Prozessor und Heatpipe deutlich reduziert. Ebenfalls für die Sicherheit soll eine "Gummie-Barriere" sorgen, die den Akku umhüllt und vor Stößen schützen soll. Auch zum Bixby-Button an der Seite des Gerätes äußert sich Samsung: Der Button solle direkten Zugriff auf den Assistenten ermöglichen, ohne das Design zu beeinträchtigen. Leider kann der Button vom Nutzer des S8 keiner anderen App zugewiesen werden.

Galaxy S8: Was steckt drin und wie heißt es?(© 2017 Samsung)
Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.
Samsung Galaxy S8: Update macht den Start­bild­schirm dreh­bar
Francis Lido5
Das Galaxy S8 bietet nun auch einen Landscape-Modus
Der Homescreen des Galaxy S8 dreht sich in Zukunft automatisch mit, wenn ihr das Smartphone quer haltet. Ein entsprechendes Update rollt derzeit aus.
Galaxy Note 8 und S8 erlau­ben nun Videos auf dem Sperr­bild­schirm
Francis Lido2
Naja !5So trostlos muss der Sperrbildschirm des Galaxy Note 8 nicht aussehen
Den Sperrbildschirm von Galaxy Note 8 und S8 könnt ihr nun mit Videos bereichern. Samsung hat das S9-Feature via Update nachgereicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.