Galaxy S8: Samsung-Patent zeigt Dual-Kamera mit dynamischem Linsen-Wechsel

Supergeil !29
Das Galaxy S8 könnte bereits die Kamera-Technologie des Patents nutzen
Das Galaxy S8 könnte bereits die Kamera-Technologie des Patents nutzen(© 2017 United States Patent and Trademark Office)

Neue Hinweise auf eine Dual-Kamera im Galaxy S8: Die zuständige US-Behörde hat ein Patent von Samsung veröffentlicht, in dem die Technologie für eine Smartphone-Kamera mit zwei Linsen beschrieben wird – und die schon im bald erscheinenden Vorzeigemodell eingesetzt werden könnte.

In der vom "United States Patent and Trademark Office" (USPTO) veröffentlichten Patentschrift wird eine Dual-Kamera für ein Smartphone beschrieben, die der im iPhone 7 verwendeten Technologie sehr ähnlich ist. Demnach verfügt ein Samsung-Smartphone – wie zum Beispiel das Galaxy S8 – über zwei Kameras, die jeweils auf eine Weitwinkel- oder eine Telefoto-Linse zugreifen können. Ein eigener Prozessor soll entscheiden, welche der Kameras mit welcher Linse das Hauptmotiv erfasst. Als Grundlage dafür diene die Bewegung des fotografierten Objekts.

Anzeige mit Bild im Bild

Wenn die tatsächliche Geschwindigkeit des Objekts eine bestimmte Grenze überschreitet, soll der Prozessor die Weitwinkellinse bevorzugen. Sollte die Geschwindigkeit hingegen darunter liegen, werde für das Hauptmotiv die Telefoto-Linse benutzt. Das Patent beschreibt darüber hinaus die Möglichkeit, die Bilder beider Linsen auf dem Vorschaufenster der Kamera-App anzuzeigen. Das "Hauptbild" soll das Display einnehmen, während das "Unterbild" als Bild im Bild angezeigt wird.

Die Kameratechnologie mit zwei Linsen soll dem Patent zufolge auch für Videos genutzt werden können: Laut PhoneArena sei es demnach möglich, zum Beispiel das Hauptmotiv in dem Clip langsamer aufzunehmen, während die Umgebung sich schneller bewege. Das Patent gibt naturgemäß keine Auskunft darüber, ob die Dual-Kamera tatsächlich im Galaxy S8 Verwendung findet.

Gerüchte zu einer Dual-Kamera im Galaxy S8 gibt es bereits seit geraumer Zeit: Schon im September 2016 war ein entsprechendes Patent aufgetaucht, das auf einen Einsatz im Galaxy S7-Nachfolger hindeutete; und Samsung selbst hat nach dem Galaxy Note 7-Debakel verraten, dass die Kamera ein besonderes Feature im Galaxy S8 werden soll. Vermutlich wissen wir schon in naher Zukunft mehr, wenn Samsung das Smartphone wie erwartet im Rahmen des MWC 2017 Ende Februar vorstellt.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.
Samsung Galaxy S8: Update macht den Start­bild­schirm dreh­bar
Francis Lido5
Das Galaxy S8 bietet nun auch einen Landscape-Modus
Der Homescreen des Galaxy S8 dreht sich in Zukunft automatisch mit, wenn ihr das Smartphone quer haltet. Ein entsprechendes Update rollt derzeit aus.
Galaxy Note 8 und S8 erlau­ben nun Videos auf dem Sperr­bild­schirm
Francis Lido2
Naja !5So trostlos muss der Sperrbildschirm des Galaxy Note 8 nicht aussehen
Den Sperrbildschirm von Galaxy Note 8 und S8 könnt ihr nun mit Videos bereichern. Samsung hat das S9-Feature via Update nachgereicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.