Galaxy S8: Hier seht Ihr Samsungs offizielle Präsentation im Livestream

Das Unpacked-Event findet heute um 17 Uhr statt: Schon in wenigen Stunden wird das Galaxy S8 in New York der Öffentlichkeit vorgestellt. Zwar sind schon viele Details zum kommenden Top-Smartphone ins Netz gelangt, doch womöglich hat Samsung auch noch einige Überraschungen auf Lager. Die Veranstaltung wird via Stream auch im Netz übertragen.

Ihr könnt die Enthüllung des Galaxy S8 und des Galaxy S8 Plus ab 17 Uhr unserer Zeit auf der offiziellen Webseite von Samsung mitverfolgen. Allerdings hat Samsung für die Präsentation auch eine eigene App veröffentlicht, die Euch mit dem Stream versorgt. Die "Unpacked 2017"-App könnt Ihr kostenlos im Google Play Store für Android und im App Store von Apple für iOS herunterladen.

Fast alle Details bekannt

Bereits im Oktober 2016 ist eine E-Mail geleakt, aus der hervorgeht, dass Samsung Leaks rund um das Galaxy S8 unbedingt verhindern möchte. Mehrere Leak-Experten wie Evan Blass haben dies offenbar als Kampfansage verstanden: In den letzten Monaten sind zahlreiche Informationen zum Flaggschiff aufgetaucht. Neben Render-Aufnahmen auf Basis der Konstruktionszeichnungen des Smartphones, zahlreichen Fotos und den kompletten Specs, ist vor wenigen Tagen auch eine Auflistung des mutmaßlichen Zubehörs inklusive Preisangaben aufgetaucht.

Auch zur Sprachassistenz Bixby sind schon mehrere Details bekannt, Samsung hat sich mittlerweile jedoch auch offiziell zur künstlichen Intelligenz geäußert. Das mit der Geheimhaltung hat offenbar also nicht ganz so geklappt, wie Samsung sich das womöglich vorgestellt hat. In einem leicht scherzhaften Twitter-Beitrag an Leak-Experten Evan Blass hat offenbar auch der Samsung PR-Manager Philip Berne dies eingesehen. Wir sind gespannt, ob wir auf dem Unpacked-Event etwas zum Galaxy S8 erfahren, was uns bisher noch nicht aus der Gerüchteküche bekannt war.


Weitere Artikel zum Thema
Foto­graf schießt Bild von Saturn – mit Samsung Galaxy S8
Lars Wertgen
Supergeil !17Auch mit einem etwas älteren Smartphone, wie dem Samsung Galaxy S8 sind galaktische Aufnahmen möglich
Ein Fotograf aus Südafrika hat den Saturn vor die Linse bekommen. Er nutzte dafür ein Samsung Galaxy S8. So gelang ihm das Bild.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy Note 10: Lässt sich Samsung von Apple inspi­rie­ren?
Francis Lido
Sind die Objektive beim Samsung Galaxy Note 10 anders angeordnet als beim Vorgänger (Bild)?
Bei einem Feature des Galaxy Note 10 könnte Samsung einen ähnlichen Weg einschlagen wie Apple derzeit. Dienen aktuelle iPhones als Vorbild?